Titans Staffel 3

Brenton Thwaites in "Titans" © 2019 Warner Bros. Entertainment Inc. All Rights Reserved

Quelle: TVLine

ANZEIGE

Die Mission der jungen DC-Superhelden ist noch nicht vorüber. Die Streaming-Plattform DC Universe hat die Comic-Serie "Titans" um eine dritte Staffel verlängert. Die Episoden der zweiten Staffel werden aktuell in den USA von DC Universe wöchentlich veröffentlicht und nähern sich langsam ihrem Abschluss. International wird die Serie von Netflix vertrieben. Hierzulande wird Staffel 2 voraussichtlich irgendwann Anfang 2020 bei Netflix erscheinen.

"Titans" handelt von einer Superheldentruppe, angeführt von Batmans ehemaligem Sidekick Dick Grayson alias Robin (Brenton Thwaites), der sich inzwischen in Nightwing umbenannt hat. In der zweiten Staffel tritt auch Bruce Wayne höchstpersönlich in einer Nebenrolle auf, gespielt vom "Game of Thrones"-Darsteller Iain Glen. Eine zentrale Rolle spielt darin auch der Erzfeind der Titans, der Profikiller Deathstroke (Esai Morales). Die erste Staffel umfasste elf Folgen, die zweite zählt insgesamt dreizehn Episoden. Wie lang Staffel 3 sein wird, ist aktuell noch nicht bekannt.

"Titans" ist die erste von bislang drei Realserien von DC Universe. "Doom Patrol", die hierzulande wiederum exklusiv über Amazon Prime zu sehen ist, wird demnächst ebenfalls fortgesetzt werden. Ihre zweite Staffel wird in den USA jedoch zeitgleich über DC Universe und Warners neuen Streaming-Dienst HBO Max veröffentlicht werden. "Titans" soll hingegen vorerst exklusiv bei DC Universe bleiben. Die dritte Serie der Plattform, James Wans "Swamp Thing", wurde überraschend nach einer Staffel eingestellt. In Arbeit ist außerdem noch die Serie "Stargirl" mit Brec Bassinger in der Hauptrolle. Diese soll Anfang 2020 bei DC Premiere feiern. Die Zukunft der Plattform bleibt im Angesichts von HBO Max unsicher.