The Nun 2

Bonnie Aarons in The Nun © 2018 Warner Bros. Pictures

Quellen: Deadline, Entertainment Weekly, Comicbook

Mehr als 1,5 Milliarden US-Dollar haben die fünf Filme des Conjuring-Horroruniversums weltweit bislang eingenommen. Dank zwei weiteren Ablegern dieses Jahr – Lloronas Fluch und Annabelle 3 – wird demnächst sicherlich die 2-Milliarden-Marke erreicht werden und den Vorsprung der Reihe als kommerziell erfolgreichstes Horror-Franchise aller Zeiten noch weiter ausbauen. Irgendwie haben es James Wan und sein Team geschafft, die perfekte Formel für sehr massentauglichen Horror herauszuarbeiten und sie funktioniert besser denn je. Der letzte Film des Universums, The Nun, wurde an den Kinokassen zum erfolgreichsten der bisherigen fünf und übertraf sogar mühelos die beiden Conjuring-Hauptfilme. Dabei fand ich, dass die Qualität bei The Nun deutlich zu wünschen übrig ließ, und der Film an unfreiwilliger Komik und einem markanten Mangel an Grusel litt.

Doch natürlich haben die Kinogänger ihre Stimme mit dem Kauf der Kinotickets abgegeben und sie machten The Nun zu einem Riesenhit. Die Konsequenz daraus ist logisch: Ein Sequel wird kommen. Auch wenn der erste Film am Ende einen gelungenen Bogen zu den Conjuring-Filmen schlug und damit wenig offen ließ.

Produzent Peter Safran hat kürzlich verraten, dass The Nun 2 aller Wahrscheinlichkeit nach als nächster Spin-Off-Film aus dem Conjuring-Universum in die Produktion gehen wird: (aus dem Englischen)

Ich denke, ein weiterer The-Nun-Film ist unausweichlich. Wir haben uns eine wirklich spaßige Geschichte für ihn überlegt, also denke ich, dass es der nächste ist, der geschrieben werden wird.

Wir wissen inzwischen auch, wer The Nun 2 zu Papier bringen wird. Akela Cooper, die u. a. für die Serien "Marvel’s Luke Cage", "Grimm" und "American Horror Story" Folgen geschrieben hat, wurde für das Drehbuch des Sequels engagiert. Der von ihr mitgeschriebene Slasher Hell Fest kam letztes Jahr in die Kinos.

Bevor The Nun 2 in die Kinos kommt, erwartet uns nächstes Jahr jedoch endlich das dritte Kapitel der Conjuring-Hauptreihe mit Patrick Wilson und Vera Farmiga. Die beiden werden aber auch schon als Ed und Lorraine Warren in Annabelle 3 dieses Jahr zu sehen sein.

Doch was ist eigentlich aus dem anderen Conjuring-2-Spin-Off geworden, The Crooked Man? Laut Peter Safran wird der Film weiterhin entwickelt, die dämonische Nonne hat aber aufgrund größerer Beliebtheit Vorrang:

Häufig sagt einem das Publikum selbst, was der nächste Film werden soll. Als wir Conjuring 2 gemacht haben, haben wir alle gedacht, dass Crooked Man der nächste werden würde. Wir haben ihn geliebt. Es war einfach ein großartiger Charakter. Stattdessen waren die Zuschauer von der Nonne fasziniert.

Es ist nicht so, als ob wir Crooked Man nicht drehen würden, aber man muss das Franchise auch in Balance halten. Ich bin sicher, dass wir Ideen darüber haben, was wir danach machen wollen, aus dem Artefaktenraum, aber ich habe den Verdacht, dass wir vermutlich… Das Publikum wird uns ganz genau sagen, was wir machen sollten.

Habt Ihr Lust auf The Nun 2 oder hättet Ihr lieber The Crooked Man zuerst gesehen?