The Marvelous Mrs. Maisel Staffel 3 deutsch

Rachel Brosnahan in "The Marvelous Mrs. Maisel" © 2019 Amazon Studios

Quelle: Amazon Prime Video

ANZEIGE

Netflix mag zwar der beliebteste Streaming-Dienst der Welt sein, wenn es um hochgelobte Comedyserien geht ist Amazon Prime aktuell unschlagbar. Die letzten zwei Emmys für die "Beste Comedyserie" und drei der letzten fünf Golden Globes in der Kategorie gingen an Produktionen bzw. Co-Produktionen von Amazon.

Der größte Abräumer, der bei beiden Preisverleihungen den Hauptpreis gewonnen hat, war "The Marvelous Mrs. Maisel". Die neuste Serie der "Gilmore Girls"-Schöpferin Amy Sherman-Palladino hat mit ihren ersten zwei Staffeln insgesamt 16 Emmys und drei Golden Globes gewonnen. Mehrfach ausgezeichnet wurden dabei auch Hauptdarstellerin Rachel Brosnahan und ihr Co-Star Alex Borstein.

Seit heute ist Brosnahan in ihrer bezaubernden Rolle als frustrierte Hausfrau Midge, die überraschenden Erfolg als Standup-Comedian feiert, in der dritten Staffel von "Mrs. Maisel" wieder bei Prime zu sehen. Es gibt jedoch einen kleinen Haken: Die acht Folgen der neuen Season sind aktuell nur in der englischen Originalfassung mit Untertiteln verfügbar. Im Gegensatz zu Netflix, wo die Serien in aller Regel bei Veröffentlichung direkt in der deutschen Synchronfassung zu sehen sind, kommt es bei Amazon nicht selten vor, dass die deutsche Version erst später nachgereicht wird, wie kürzlich auch bei "Carnival Row". Es gibt heutzutage natürlich immer mehr Zuschauer, die ihre Serien sowieso lieber im Original genießen, aber natürlich auch diejenigen, die der englischen Sprache nicht mächtig genug sind und das Lesen der Untertitel als anstrengend empfinden.

Für sie haben wir jedoch eine gute Nachricht, denn der Veröffentlichungstermin der deutschen Synchronfassung der dritten Staffel ist jetzt schon konkret und liegt nicht allzu weiter Ferne. Ab dem 7. Februar kann man Midge, Susie, Abe und die anderen Hauptfiguren der Serie in deutscher Sprache hören.

In der dritten "The Marvelous Mrs. Maisel"-Staffel geht Midge auf Tour und es verschlägt sie dabei u. a. nach Miami, wo ein Teil der Staffel gedreht wurde. Trotz ihres Erfolgs muss sie auch feststellen, dass das Leben auf Tour nicht immer rosig ist. Eine neue Nebenrolle in Staffel 3 spielt "Gilmore Girls"-Darstellerin Liza Weil, die in letzter Zeit v. a. in "How to Get Away with Murder" zu sehen war. Sie tritt in drei Folgen der neuen Staffel auf und spielt die einzige weibliche Musikerin von Shy Baldwin (Leroy McClain). "This Is Us"-Star Sterling K. Brown verkörpert in der neuen Staffel Reggie, den besten Freund und Manager von Shy Baldwin. Gastrollen übernehmen außerdem Cary Elwes (Saw) und Stephanie Hsu ("The Path"). Für Brian Tarantina, der den Showmaster Jackie aus dem Comedyclub The Gaslight darstellt, ist die dritte Season die letzte – der Schauspieler verstarb unerwartet letzten Monat im Alter von 60.

Den Trailer zur dritten Staffel findet Ihr unten:

Serienmacherin Sherman-Palladino hat kürzlich erklärt, dass sie eine sehr genaue Vorstellung davon hat, wie "The Marvelous Mrs. Maisel" enden soll, weiß jedoch nicht, wie viele Staffeln die Serie brauchen wird, um dorthin zu gelangen. Angesichts ihres Erfolgs wird Amazon sie sicherlich möglichst lange weiter produzieren wollen.