Joe Manganiello The Kill Room

Joe Manganiello in Archenemy © 2020 RLJE Films

Quelle: Deadline

Kurz nachdem die beiden gemeinsam mit John Travolta auf der Oscarbühne gestanden hatten, wurde letzten Monat die erste Zusammenarbeit von Uma Thurman und Samuel L. Jackson seit ihren ikonischen Rollen in Quentin Tarantinos Pulp Fiction angekündigt. Im schwarzhumorigen Thriller The Kill Room spielt Thurman eine Kunsthändlerin und Jackson einen Gangsterboss, deren gemeinsames Geldwäschesystem aus einem Profikiller, der für Jacksons Charakter arbeitet, überraschend eine Avantgarde-Kunstsensation macht. Diese Entwicklung zwingt Thurmans Figur dazu, die Kunstwelt gegen die kriminelle Unterwelt auszuspielen.

Als der Film ursprünglich angekündigt wurde, war die Rolle des Auftragskillers mit künstlerischen Ambitionen noch unbesetzt, doch nun berichtet Industrie-Portal Deadline, dass Joe Manganiello (Magic Mike) ihn verkörpern wird. Manganiello war in den letzten Jahren u. a. in Rampage, Archenemy und in einer Gastrolle als Deathstroke in Justice League zu sehen. Matthew Maher ("Mozart in the Jungle") und Tom Pechinka ("American Rust") spielen weitere Rollen in dem Film. Schade, dass man nicht auch noch Travolta für eine Nebenrolle verpflichtet hat.

Newcomer Jonathan Jacobson schrieb das Drehbuch zu The Kill Room, das von Nicol Paone als Regisseurin verfilmt wird. Paone feierte vorletztes Jahr mit der Komödie Friendsgiving ihr Regiedebüt und produziert The Kill Room gemeinsam mit Thurman. Die Dreharbeiten zum Film laufen bereits seit einigen Wochen und beim Filmmarkt in Cannes wird der Streifen diesen Monat interessierten Verleihen aus aller Welt angeboten. Allein schon angesichts der Besetzung und des Vermarktungspotenzials der Pulp-Fiction-Reunion sollten sich genug Interessenten finden. Bis dahin ist noch nicht bekannt, wann und über welche Auswertungskanäle der Film bei uns starten wird.