The Hateful Eight Trailer

Quelle: The Weinstein Company

Es hat nicht lange nach dem letzten Poster gedauert: The Weinstein Company hat den ersten Teaser-Trailer zu Quentin Tarantinos 8. Film (Kill Bill wird als einer gezählt!) The Hateful Eight veröffentlicht. In diesem darf Quentin Tarantino nach dem weltweiten Riesenerfolg von Django Unchained (mit $425 Mio Einspiel Tarantinos größter Hit) wieder einmal seine Leidenschaft für klassische Western ausleben. Doch während Django noch große Stars wie Leonardo DiCaprio und Jamie Foxx hatte und eine viel größer angelegte Geschichte mit mehreren Settings, wird es in The Hateful Eight deutlich intimer zugehen. Der Großteil des Films soll in einem abgelegenen Saloon in Wyoming spielen, in dem acht zwielichtige Gestalten während eines Schneesturms stranden – der Henker (Kurt Russell), der Kopfgeldjäger (Samuel L. Jackson), der Mexikaner (Demián Bichir), der "kleine Mann" (Tim Roth), der Konföderierte (Bruce Dern), der Viehtreiber (Michael Madsen), der Sheriff (Walton Goggins) und die Gefangene (Jennifer Jason Leigh). Trotz sicherlich atemberaubender Aufnahmen auf 65mm-Film ist The Hateful Eight auch Tarantinos kostengünstigster Film seit Jackie Brown, weil hier anstelle von großen Namen vor allem bewährte Charakterdarsteller vor der Kamera standen, die nicht – oder nicht mehr – in Hollywoods erster Liga spielen.

ANZEIGE

Doch jeder Tarantino-Fan weiß, dass die größten Stars seiner Film Tarantinos Drehbuch und seine Regie sind und dass hier kein Brad Pitt oder Leonardo DiCaprio dabei sind wird der Qualität sicherlich keinen Abbruch tun. Wer hätte schließlich im Vorfeld gedacht, dass die mit Abstand bemerkenswerteste Leistung aus dem Cast von Inglourious Basterds von Christoph Waltz kommen würde?

Im Trailer zu The Hateful Eight ist es noch schwer zu sagen, ob einer der acht Darsteller aus dem Ensemble besonders hervorstechen wird, doch Samuel L. Jackson, cool wie eh und je, hat die besten Momente. Aber auch sonst glänzt schon der zweieinhalbminütige Ausblick auf den Film mit tollen Tarantino-Zitaten, virtuosen Aufnahmen und einer Atmosphäre, die viele Filme nicht einmal innerhalb einer zweistündigen Laufzeit vermitteln können:

The Hateful Eight startet bei uns am 28.01.2016, sodass wir uns leider noch ein ganzes Weilchen darauf gedulden müssen. Bis dahin wird sicherlich noch ein weiterer Trailer zum Film veröffentlicht werden, doch bislang gibt es nichts, was einen daran zweifeln lässt, dass Tarantino wieder einmal einen Volltreffer auf ganzer Linie abliefern wird.

Neben dem Trailer wurde übrigens auch das zweite aus der Serie von Charakterpostern veröffentlicht. Das neuste widmet sich Demián Bichir als dem "Mexikaner", dem Betreiber des Saloons, in dem die Charaktere aufeinander treffen. Bichir ist einer der wenigen Besetzungsmitglieder, die zuvor noch nie mit Tarantino zusammengearbeitet haben.

The Hateful Eight Trailer & Poster