The Flash Arrow Spin Off

Quelle: Deadline

Das Online-Portal Deadline hat wichtige Informationen zur dritten DC-Comics-Serie des US-Senders The CW in Erfahrung gebracht, die in der Welt von "Arrow" und "The Flash" spielen wird. Dass es eine dritte Serie geben würde, war eigentlich sehr schnell klar, nachdem "The Flash" noch höhere Einschaltquoten in den USA erzielte als die Mutterserie "Arrow". Im Januar hat der Senderchef Mark Pedowitz angedeutet, dass der von Brandon Routh gespielte Ray Palmer alias The Atom seine eigene Serie bekommen könnte. Rouths Figur wurde in der dritten Staffel von "Arrow" eingeführt und graduell zum künftigen Superhelden entwickelt. Auch schon ein Bild von Palmer in seinem Superhelden-Aufzug gab es zu sehen.

ANZEIGE

Deadline bestätigt nun tatsächlich, dass Routh als Palmer/The Atom in der nächsten Spin-Off-Serie dabei sein soll. Entgegen den früheren Berichten und Vermutungen, wird er aber nicht der einzige Held im Fokus der Serie sein. Stattdessen sei das Konzept der Serie, dass hier ein Superhelden-Team zusammenkommt. Jetzt kommen wir aber zu einem äußerst interessanten Punkt, an dem alle Spoiler-aversen LeserInnen lieber aussteigen sollten, insbesondere, wenn sie die dritten Season von "Arrow" noch nicht angefangen haben.

So sollen bereits drei weitere Schauspieler für die noch unbetitelte Spin-Off-Serie feststehen und dabei handelt es sich um Namen, die bereits aus "Arrow" oder "The Flash" bekannt sind: Victor Garber, Wentworth Miller und Caity Lotz (Bild unten links)! Insbesondere der letzte Name führt zur großen Verwunderung allerseits. Lotz spielte bei "Arrow" Sara Lance, die erste Canary. Sie wurde zum Auftakt der dritten Season aber ermodert, sodass ihre Schwester Laurel (Katie Cassidy) in ihre Fußstapfen als Black Canary trat. Was bringt Sara wieder zum Leben? Vielleicht eine Lazarusgrube? Es ist aber natürlich auch denkbar, dass sie eine neue Figur spielen (jedoch wäre das für die Fans recht verwirrend) oder in Flashbacks auftreten wird.

 The Flash Arrow Spin Off Caity LotzThe Flash Arrow Spin Off Wentworth Miller

Garber und Miller spielen derweil Figuren bei "The Flash". Garber spielt darin Professor Martin Stein, eine Hälfte des Superhelden Firestorm (die andere spielt Robbie Amell). Miller ist hingegen ein Bösewicht in der Serie – Leonard Snart, auch bekannt als Captain Cold (Bild oben rechts). Ob er in der neuen Serie zum Antihelden wird oder zum Erzfeind des Superhelden-Teams wird, ist noch unklar.

Produziert wird die Serie von den "Arrow"-Schöpfern Greg Berlanti, Andrew Kreisberg und Marc Guggenheim. Das Projekt steckt noch in Kinderschuhen und wird voraussichtlich die Pilotfilm-Phase überspringen und direkt in Serie gehen. Das ist keine große Überraschung, denn Quotenerfolg ist hier sehr wahrscheinlich. Ein Start zur nächsten Midseason (also zu Beginn von 2016) ist laut Deadline denkbar.

Eine weitere interessante Info, die alle Fans sofort aufhorchen lassen wird: laut Deadlines Quellen wird es auch drei große Charaktere aus den DC Comics in der Serie geben, die bislang noch nie in einer Fernsehserie aufgetreten sind.

Die Spekulation kann beginnen!