Quelle: Paramount Pictures

Am 24. Oktober wird Deutschland zu den ersten Ländern weltweit gehören, die Terminator: Dark Fate in den Kinos zu sehen bekommen – ganze acht Tage vor US-Start. Das Marketing zum Film läuft bereits auf Hochtouren und der kürzlich veröffentlichte internationale Trailer zum Film war die bislang aufregendste Vorschau.

ANZEIGE

Dark Fate wird direkt an James Camerons Terminator 2 – Tag der Abrechnung anknüpfen und alle Nachfolger ignorieren. Was ihn jedoch von allen bisherigen Terminator-Filmen unterscheidet ist, dass er brandneue Charaktere in den Mittelpunkt rückt. Alle Filme nach Terminator 2 spielten lediglich mit unterschiedlichen Konstellationen aus John Connor, Sarah Connor, Kyle Reese und T-800.

In Terminator: Dark Fate gibt es eine neue vermeintliche Retterin der Menschheit – Dani Ramos, gespielt von der Newcomerin Natalia Reyes. Als ihre Beschützerin fungiert die mechanisch aufgebesserte Zukunftssoldatin Grace, verkörpert von Mackenzie Grace. Ihr Widersacher ist diesmal das unzerstörbare Terminator-Modell REV-9, dargestellt von Gabriel Luna. Auch Franchise-Veteranen Arnold Schwarzenegger und Linda Hamilton sind als T-800 und Sarah Connor mit von der Partie, doch die Zukunft gehört hier den Jungen. Das war James Camerons Idee, der als Produzent und Story-Autor fungiert, um den Grundstein für eine neue Trilogie mit brandneuen Geschichten zu legen.

Um die Hauptfiguren des Films näher zu beleuchten, hat Paramount fünf Featurettes zu den jeweiligen Charakteren veröffentlicht, die auch jede Menge neuer Szenen beinhalten und auf die Rollen der Figuren im Film eingehen. Besonders Schwarzeneggers T-800 scheint eine große Wandlung durchgemacht und als Maschine einen eigenen Willen erlangt zu haben.

Grace

Dani

REV-9

Sarah Connor

T-800

Als Bonus gibt es noch den ersten Ausschnitt aus dem Film zu sehen. Dieser zeigt die Verfolgungsjagd aus dem Trailer in ihrer Gänze, ist aber leider auf Russisch synchronisiert. Aber keine Sorge, die Sprache ist in diesem Clip weitgehend irrelevant. Einige Effekte könnten noch den letzten Schliff vertragen, ansonsten sieht es nach solider, atemloser Action aus.

Werdet Ihr Euch Terminator: Dark Fate im Kino anschauen?