Terminator 6 Titel

© Studiocanal

Quellen: The Arnold Fans, The Hollywood Reporter

ANZEIGE

Arnold Schwarzenegger hat in den letzten Tagen mit einer eher besorgniserregenden Meldung Schlagzeilen gemacht. Zunächst wurde berichtet, dass an der 70-jährigen Actionikone eine Notfall-OP am Herzen durchgeführt wurde. Doch wie Arnies Pressesprecher kurze Zeit später aufgeklärt hat, war die Operation schon länger vorgesehen. Dabei sollte die künstliche Pulmonalklappe ausgetaucht werden, die ihm 1997 aufgrund eines gebüritgen Herzfehlers eingesetzt wurde. Die alte Klappe hat ihre Lebensdauer längst überschritten.

Zu Erleichterung von Millionen seiner Fans hat der Altstar die OP gut überstanden und ist angeblich mit den Worten "I’m back" aus der Narkose aufgewacht. Das ist Arnie wie er leibt und lebt! An dieser Stelle wünsche auch ich ihm eine möglichst rasche Genesung.

Die OP könnte einer der Gründe gewesen sein, weshalb der neue Terminator-Film, in dem Schwarzenegger neben Linda Hamiltons Sarah Connor wieder die Rolle des inwzwischen in die Jahre gekommenen T-800 verkörpern wird, nicht, wie ursprünglich geplant, im März vor die Kameras ging. Ein weiterer Grund ist aber auch die langwierige Suche nach der neuen Hauptdarstellerin. Bereits im Februar haben wir berichtet, dass der Drehstart von März auf Mai verschoben wurde. Kurz vor der OP hat Schwarzenegger jedoch selbst bestätigt, dass die Dreharbeiten im Juni beginnen werden: (aus dem Englischen)

Wir werden Terminator 6 von Juni bis Mitte Oktober drehen und da spiele ich mit. Ich freue mich darauf, als das T-800-Modell zurückzukehren. Es wird großartig werden, mit Tim Miller als Regisseur und Jim Cameron als Betreuer des gesamten Dings.

Zuvor wurde berichtet, dass die Dreharbeiten in Mexiko, Spanien, Großbritannien und Budapest stattfinden werden. Terminator 6 (wie auch immer er dann heißen wird) soll am 25.07.2019 in unsere Kinos kommen und wenn der Hauptdreh im Oktober beendet ist, bleibt den Machern reichlich Zeit für die vermutlich effektlastige Post-Production.

Terminator 6 Schwarzenegger CastDass der neue Terminator auf jeden Fall Fortschritte macht, zeigte sich vor einigen Wochen, als das erste neue Gesicht im Film besetzt wurde. Mackenzie Davis, bekannt durch die Hauptrolle in der Serie "Halt and Catch Fire" und ihren kurzen, aber denkwürdigen Auftritt in Blade Runner 2049 (Bild oben), wird eine der neuen Hauptrollen spielen. Laut dem Branchenblatt Variety soll Davis sogar zum neuen Gesicht des Franchises werden. Doch wie passt das zu den früher durchgesickerten Plot-Details, die von einer jungen Mexikanerin als Hauptfigur sprechen? Laut The Hollywood Reporter läuft die Suche nach ihr weiter und Mackenzie wird zwar eine wichtige Rolle haben – ihr Charakter wird als "Soldatin/Killerin" beschrieben – jedoch nicht zwingend den zentralen Part. Könnte sie womöglich in Kristanna Lokens Fußstapfen treten und die Antagonistin des Films darstellen? Eine künstlich erschaffene Figur spielte sie schließlich schon in Blade Runner 2049 und Davis hat auch definitiv den Cyberpunk-Look drauf.

Wir werden Euch über weitere Entwicklungen auf dem Laufenden halten.