Star Wars Episode IX Matt Smith

Matt Smith in “The Crown” © Netflix

Quelle: Variety

ANZEIGE

Mit 35 war er schon der zeitreisende Doctor, der Prinzgemahl von Queen Elizabeth II und die Personifizierung von Skynet. Jetzt verschlägt es den Briten Matt Smith in die Welt der Jedi-Ritter und Sith-Lords. Der 11. “Doctor Who”-Hauptdarsteller hat laut dem Branchenblatt Variety eine Schlüsselrolle in J.J. Abrams’ Abschlussfilm der neuen Star-Wars-Trilogie ergattert, der seit Anfang des Monats gedreht wird. Diese Meldung erreicht uns kurz nachdem die Besetzung von Dominic Monaghan (“Lost”) im Film bekannt wurde. Wie bei Monaghan gibt es natürlich keinerlei Details zu seiner Rolle in dem Film und ob er auf der Seite der Guten oder der Bösen steht. Weitere neue Gesichter an Bord von Star Wars: Episode IX sind Naomie Ackie, die ebenfalls “Doctor Who”-Erfahrungen gesammelt hat, Richard E. Grant (Logan – The Wolverine) und “The Americans”-Star Keri Russell. Außerdem bringt der Film (endlich!) Billy Dee Williams als Lando Calrissian aus der Original-Trilogie zurück. Aus dieser sind auch Mark Hamill, Anthony Daniels und Carrie Fisher (mittels ungenutzter Aufnahmen aus den letzten beiden Episoden) wieder dabei.

Im Mittelpunkt von Star Wars: Episode IX werden aber natürlich wieder die jungen neue Stars der Reihe stehen: Daisy Ridley als Rey, John Boyega als Finn, Oscar Isaac als Poe, Adam Driver als Kylo Ren und Kelly Marie Tran als Rose.

Die Dreharbeiten werden voraussichtlich noch bis Februar andauern und in unsere Kinos soll der Film am 19.12.2019 kommen.