Sonic the Hedgehog 3

Idris Elba und Ben Schwartz in Sonic the Hedgehog 2 © 2022 Paramount Pictures

Quelle: Deadline

Für alle Fans von SEGAs Sonic the Hedgehog könnte 2022 ein ganz großes Jahr werden. Ende des Jahres wird mit "Sonic Frontiers" das erste Open-World-Spiel über den blitzschnellen blauen Igel veröffentlicht. Bereits am 31. März startet schon Sonics neustes Abenteuer in unseren Kinos. Sonic the Hedgehog 2 bringt alle Figuren des ersten Films zurück, allen voran Ben Schwartz als Sonics Originalstimme, Jim Carrey als fiesen Dr. Robotnik und James Marsden als Sonics menschlichen Freund. Zusätzlich werden zwei beliebte Figutren aus den Spielen eingeführt, der zweischwänzige Fuchs Tails, der bereits in der Abspannszene des ersten Films zu sehen war, und der schlagkräftige Knuckles, der zunächst als Sonics Widersacher mit Dr. Robotnik zusammenarbeitet und mit ihm nach einem magischen Smaragd sucht. Die Rivalität von Knuckles und Sonic hat in den Spielen Tradition, doch letztlich stehen die beiden am Ende auf derselben Seite.

Eine Filmadaption der "Sonic"-Spiele war bereits Mitte der Neunziger geplant, kam jedoch nicht zustande. Ein neuer erfolgloser Anlauf wurde 2013 von Sony unternommen, dann übernahm Paramount die Rechte und brachte Sonic 2020 endlich auf die Kinoleinwände. Der Film kam überraschend gut an, insbesondere nach den vernichtenden Reaktionen auf den ersten Trailer, die Paramount dazu bewegten, Sonics Look näher an die Vorlage anzupassen, und spielte weltweit mehr als $300 Mio ein. Es wären sicherlich noch deutlich mehr geworden, hätten nicht die meisten Kinos der Welt einen Monat nach dem Start des Films als Folge der Corona-Pandemie dichtmachen müssen. Doch auch in der kurzen Zeit, die Sonic in den Kinos vergönnt war, bewies sich de Film als eine der erfolgreichsten Videospieladaptionen überhaupt, sodass ein zweiter Film schnell bewilligt wurde und in Produktion ging.

Diesmal geht es noch schneller, denn mehr als einen Monat, bevor das zweite Sonic-Abenteuer in die Kinos kommt, hat Paramount bereits offiziell die Entwicklung eines dritten Films angekündigt. Darüber hinaus wird das Sonic-Universum durch eine Spin-Off-Serie zu Knuckles erweitert, die für den Streamer Paramount+ entwickelt wird. Idris Elba, der Knuckles im Original die Stimme leiht, wird ihn auch in der Serie sprechen. Paramount+ soll noch dieses Jahr nach Deutschland expandieren.

Ich habe den ersten Sonic-Film deutlich mehr genossen als ich es je erwartet hätte – nicht zuletzt dank Jim Carreys abgedrehter Performance, die an seine glorreichen Zeiten von Ace Ventura und Batman Forever erinnerte. Wenn der zweite Film genauso leichtfüßig und selbstironisch weitermacht, dann bin ich auch gerne für einen dritten Film zu haben.

Unten findet Ihr eine brandneue Vorschau auf Sonic 2, die in den USA während des Super Bowls ausgestrahlt wurde: