Sonic the Hedgehog 2 Drehstart

© 2020 Paramount Pictures

Quelle: Jeff Fowler Twitter

Waschechte Kinohits gab es letztes Jahr kaum, und ich denke Ihr wisst alle weshalb. Einer, der aber ganz definitiv in diese Kategorie fällt, ist die Videospielverfilmung Sonic the Hedgehog. Der blaue sprintende Igel, der sogar den DC-Superhelden Flash vor Neid erblassen lassen könnte, hatte eigentlich nur sechs Wochen in nordamerikanischen Kinos, bevor diese weitestgehend dichtgemacht haben, doch das reichte bereits aus, um den Film mit knapp $149 Mio Einspiel zur umsatzstärksten Videospieladaption aller Zeiten in den USA und in Kanada zu machen. Damit toppte er den Rekord, den sich ein Jahr zuvor Pokémon Meisteretektiv Pikachu holte. Weltweit war Sonic the Hedgehog mit mehr als $300 Mio Umsatz ebenfalls ein Erfolg, bei seiner schnellen Online-Veröffentlichung im Zuge der Corona-Krise toppte er auf Anhieb die Streaming-Charts. Zusätzlich hat der Film mehr als $40 Mio in DVD- und Blu-ray-Verkäufen alleine in den USA eingenommen.

Natürlich hat die Popularität des SEGA-Charakters Sonic, mit dem eine ganze Generation aufgewachsen ist, zum Erfolg beigetragen, doch gerade in der Hinsicht darf man den aktiven Beitrag der Fans zum Film nicht außer Acht lassen. Ala der erste Trailer veröffentlicht wurde, reagierten sie entsetzt über das neue, etwas vermenschlichte Design von Sonic. Paramount nahm die Sorge der Fans ernst, verschob den Kinostart um drei Monate nach hinten und investierte rund $5 Millionen in das neue Design der Figur, das deutlich besser angekommen ist. Auch der Film selbst gehört eindeutig zu den besseren Game-Adaptionen, nicht zuletzt dank Jim Carrey, der als böser Dr. Robotnik sichtlich viel Spaß in der Rolle hatte.

Carrey und die anderen Darsteller des Films, darunter James Marsden, Tika Sumpter und Ben Schwartz als Sonics Originalstimme, werden auch im schnell angekündigten Sequel zurückkehren, das aktuell für den Kinostart am 7.04.2022 in Deutschland terminiert ist. Vor wenigen Tagen hat Regisseur Jeff Fowler über Twitter bekanntgegeben, dass die Dreharbeiten zu Sonic the Hedgehog 2 begonnen haben:

Falls Ihr den ersten Film noch nicht gesehen habt, aber neugierig seid, findet Ihr ihn aktuell bei Amazon Prime.

Zum Inhalt der Fortsetzung ist noch nicht viel bekannt, allerdings wird der beliebte Charakter Tails, den wir bereits in der Abspannszene des ersten Films gesehen haben, eine Rolle darin spielen. Auch der Spielecharakter Knuckles soll in dem Film auftreten. Außerdem wird die Fortsetzung laut Regisseur Carreys Dr. Robotnik mehr ausarbeiten, der erst am Ende des ersten Teils seinen klassischen Look aus den Spielen angenommen hat.

Freut Ihr Euch auf die Fortsetzung?