Sherlock Holmes 3 Regie

© Warner Bros. Pictures

Quelle: Cinemablend

Während ein weiterer gemeinsamer Auftritt von Benedict Cumberbatch und Martin Freeman als Sherlock Holmes und John Watson zumindest in absehbarer Zeit recht unwahrscheinlich ist, können Fans von Arthur Conan Doyles Meisterdetektiv weiterhin auf die Rückkehr von Robert Downey Jr. und Jude Law in einem dritten gemeinsamen Sherlock-Holmes-Kinofilm hoffen. Das hat Produzent Joel Silver während eines Interviews bei der CinemaCon letzten Monat bestätigt und stellte sogar einen möglichen Drehstart in Aussicht: (aus dem Englischen)

Sherlock Holmes 3 kommt. Wir werden vielleicht in etwa einem Jahr ab jetzt mit den Dreharbeiten beginnen, wir freuen uns.

Wenn es tatsächlich nach Plan läuft, könnte Sherlock Holmes 3 dann 2020 schon in die Kinos kommen. Das wäre zwar ganze neun Jahre nach Teil 2, aber besser spät als nie, oder? Ich hoffe jedenfals sehr auf einen weiteren Film, da mir die ersten beiden wirklich sehr gefallen haben. Die Rolle passte zu Downey Jr. mindestens genau so gut wie Tony Stark und Guy Ritchies flotter, ultrastylischer Inszenierungsstil passte überraschend gut zum Franchise.

Allerdings sollten die Hoffnungen auf ein baldiges Wiedersehen mit den beiden Ermittlern nicht zu groß sein. Um zu diesem Schluss zu gelangen, reicht ein Überblick über unsere letzten Schlagzeilen zum Film:

"Robert Downey Jr. hat noch Lust auf Sherlock Holmes 3" (März 2018)

"Warner Bros. heuert ein ganzes Autoren-Team für Sherlock Holmes 3 an" (Oktober 2016)

"Sherlock Holmes 3: Robert Downey Jr. hofft noch dieses Jahr zu drehen" (April 2016)

"Sherlock Holmes 3 ist tatsächlich noch geplant" (August 2015)

"Sherlock Holmes 3: Produzent ist optimistisch, Jude Law bleibt unsicher" (Juli 2015)

Die bisherige Entwicklung spricht für sich…