Quelle: The CW

Am 11. Oktober kehrt The CW nach "Riverdale" zurück und das bedeutet, dass ab dem darauffolgenden Tag die erste Folge der zweiten Staffel der Teenie-Mysteryserie auf Netflix Deutschland abrufbar sein wird. Es ist diese erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen dem US-Sender und dem Streaming-Dienst, der "Riverdale" außerhalb von Nordamerika vertreibt, die die Zukunft der Serie sichert. Die erste Staffel glänzte in den USA nämlich nicht mit berauschenden Einschaltquoten, doch dank dem lukrativen Deal mit Netflix wurde die Serie nicht nur um eine zweite Staffel verlängert, sondern diese wurde auch auf 22 Episoden ausgeweitet, sodass das Vergnügen für die Fans diesmal nicht so schnell vorbei sein wird.

ANZEIGE

The CW hat zwei neue Trailer zur komemnden Staffel veröffentlicht, die Ihr unten sehen könnt. Wie man sieht, ist auch nach der Aufklärung des Mordes an Jason Blossom noch nichts in Ordnung in Riverdale und das Leben von Archies Vater Fred hängt nach dem Mordanschlag im Finale der ersten Staffel am seidenen Faden.

Die Folgen von Staffel 2 tragen die Titel von Horrorfilmen und Thrillern, wie "The Town that Dreaded Sundown", "Death Proof" und "House of the Devil". Los geht es am 11. Oktober mit der Staffelpremiere "A Kiss before Dying", was der Originaltitel des Thrillers Ein Kuß vor dem Tode aus dem Jahr 1956 ist. The CW hat 16 neue Bilder aus der Staffelpremiere veröffentlicht, die unten allesamt zu sehen sind. Die oberen beiden Bilder zeigen zwei der neuen Gesichter der Serie: Mark Consuelos als Veronicas krimineller Vater Hiram, der zu seiner Familie zurückkehrt, und Charles Melton als Neubesetzung von Archies Rivalen Reggie, der in Staffel 1 von Ross Butler gespielt wurde.

Riverdale Staffel 2 Trailer & Fotos 1Riverdale Staffel 2 Trailer & Fotos 2Riverdale Staffel 2 Trailer & Fotos 3Riverdale Staffel 2 Trailer & Fotos 4Riverdale Staffel 2 Trailer & Fotos 5Riverdale Staffel 2 Trailer & Fotos 6Riverdale Staffel 2 Trailer & Fotos 7Riverdale Staffel 2 Trailer & Fotos 8Riverdale Staffel 2 Trailer & Fotos 9Riverdale Staffel 2 Trailer & Fotos 10Riverdale Staffel 2 Trailer & Fotos 11Riverdale Staffel 2 Trailer & Fotos 12Riverdale Staffel 2 Trailer & Fotos 13Riverdale Staffel 2 Trailer & Fotos 14Riverdale Staffel 2 Trailer & Fotos 15Riverdale Staffel 2 Trailer & Fotos 16

Nicht abgebildet, aber ebenfalls neu an Bord der zweiten Season ist Graham Phillips ("The Good Wife") als Nick St. Clair, Veronicas ehemaliger Mitschüler und Ex-Freund aus New York, der in der fünften Folge ("When a Stranger Calls") nach Riverdale kommt und Veronicas Leben komplizierter macht. Showrunner Roberto Aguirre-Sacasa beschreibt Nick als sehr verträglich und sympathisch auf den ersten Blick, jedoch ist er ein Wolf im Schafspelz, ein überprivilegierter Aufreißer mit dunklen Begierden, der die Beziehung zwischen Archie und Veronica auf eine Probe stellt. Die Figur wird in zwei Episoden von Staffel 2 auftreten.

Außerdem wird "Riverdale" im Laufe des zweiten Season ins Okkulte eintauchen. The CW arbeitet an einem Ableger der Serie über die junge Hexe Sabrina (ja, die Sabrina, die Melissa Joan Hart mal dargestellt hat), die ebenfalls eine Figur in den Archie Comics ist, auf denen "Riverdale" basiert. Die Serie wird als eine Mischung aus Rosemary’s Baby und Der Exorzist beschrieben (also ein klein wenig anders als "Sabrina – Total verhext!") und es ist anzunehmen, dass die Figur erst in "Riverdale" auftauchen wird, bevor sie ihre eigene Serie bekommt.