PGA Gewinner 2013

Quelle: Producers Guild of America

Wir sind in der finalen Phase der Oscar-Saison angelangt. Wir kennen die Oscarnominierungen, alle Kritikerpreise, einschließlich der Golden Globes und der BFCA, wurden verteilt und jetzt sind es nur noch die Auszeichnungen der Filmindustrie selbst, die ausstehen und uns im Vorfeld der Oscarverleihung klar machen werden, wer als Favorit in die Oscarnacht gehen wird.

ANZEIGE

Bislang konnte man diese Frage eigentlich ohne zu überlegen mit Boyhood beantworten. Der Film räumte nicht nur bei nahezu allen Filmkritikerverbänden die Preise ab, sondern gewann auch den Golden Globe als "Bester Film" und ist dazu noch Favorit in den Kategorien "Beste Regie" und "Beste Nebendarstellerin".

Doch nun hat die Produzentengewerkschaft Producers Guild of America (PGA) das bislang einseitige Rennen aufgerüttelt und sorgte letzte Nacht für eine Riesenüberraschung als sie Birdman als besten Film von 2014 prämierte. Hier könnt Ihr nochmal alle Nominierungen der PGA von diesem Jahr sehen. Die Gewinner im Überblick:

Produzent des Jahres bei einem Realfilm

Birdman

Produzent des Jahres bei einem Animationsfilm

The LEGO Movie

Produzent des Jahres bei einem Dokumentarfilm

Life Itself

Das Ironische an den Preisträgern ist, dass weder The LEGO Movie noch die Roger-Ebert-Doku Life Itself in den entsprechenden Kategorien bei den Oscars nominiert wurden. Schade, sehr schade.

Der Sieg von Birdman ist auf jeden Fall sehr unerwartet. Bereits letztes Jahr sorgte die PGA für einen Schocker als erstmals zwei Filme prämiert wurden – Gravity und 12 Years a Slave. Beide waren damals die klaren Favoriten im Rennen. 12 Years a Slave gewann später den Oscar als "Bester Film", während Alfonso Cuarón für Gravity den Regieoscar mitnahm. Die PGA hat eine sehr hohe Übereinstimmungsquote mit der Oscarkategorie "Bester Film". Seit 1989 kam es nur siebenmal vor, dass der spätere Gewinner dieser Kategorie bei den Oscars nicht zuvor schon von der PGA ausgezeichnet wurde. Zuletzt war das bei Departed – Unter Feinden vor acht Jahren der Fall. Die PGA entschied sich stattdessen für Little Miss Sunshine. Weitere Filme, die ohne einen vorherigen PGA-Sieg den Oscar gewannen, waren Erbarmungslos, Braveheart, Shakespeare in Love, A Beautiful Mind, Million Dollar Baby und L.A. Crash. Trotz des Siegs von Birdman, bleibt Boyhood in meinen Augen trotzdem ein überwältigender Favorit. Doch die Auszeichnungen der Schauspieler- und Regiegewerkschaft in den kommenden Tagen werden uns mehr verraten.