Quelle: Universal Pictures

Auch wenn ich persönlich nicht der größte Fan ihres Outputs bin (von Ich – Einfach unverbesserlich mal abgesehen) scheint die Animationsschmiede Illumination in kommerzieller Hinsicht nichts falsch zu machen. Acht der bisherigen neun Filme von Illumination haben seit 2010 mehr als $200 Mio alleine in Nordamerika eingespielt. Zwei ihrer Filme (Minions und Ich – Einfach unverbesserlich 3) überquerten weltweit sogar die Milliardenmarke. Dabei kostete jeder ihrer Filme weniger als $100 Mio – Peanuts nach modernen Hollywood-Standards. Mit ihren Filmen hat Illumination genau den richtigen Punkt getroffen, der sie für Kinder und Erwachsene gleichermaßen ansprechend macht. Mit Der Grinch feiert das Studio aktuell einen weiteren Riesenerfolg.

Neben Ich – Einfach unverbesserlich war der bislang größte Hit von Illumination Pets, der allein in Deutschland vor drei Jahren fast 4 Millionen Zuschauer in die Kinos lockte. Nächstes Jahr geht Pets in die zweite Runde. Am 4.07.2019, in direkter Konkurrenz zu Spider-Man: Far from Home und Annabelle 3, wird Pets 2 hierzulande in die Kinos kommen. Doch während das Marketing jener beiden Sequels noch ruht, geht Universal mit drei lustigen Pets-2-Teasern bereits in die Volloffensive. Diese widmen sich jeweils dem Hund Max, der beleibten Katze Chloe und dem eifrigen Kaninchen Snowball. Unten könnt Ihr die Teaser wahlweise in der deutschen oder englischen Originalfassung sehen und findet außerdem zwei Teaser-Poster zum Film:

Deutsche Teaser

Originalteaser

Pets 2 Teaser Poster 1 Pets 2 Teaser Poster 2Möglicherweise ist Euch im englischen Teaser eine Veränderung von Max' Stimme aufgefallen. Nach Vorwürfen sexueller Belästigung wurde Comedian Louis C.K. als sein Spürecher gefeuert und durch Patton Oswalt (Young Adult) ersetzt. An den meisten deutschen Kinogängern wird dieser Wechsel aber natürlich unbemerkt vorübergehen. Hierzulande wird Jan Josef Liefers dem Vierbeiner seine Stimme wieder leihen.

Wer sich doch die Originalfassung anschaut, wird in den Genuss der allerersten Animations-Sprechrolle von Harrison Ford kommen, der in Pets 2 den Tierarzt Dr. Francis spricht.