Nichelle Nichols tot

Nichelle Nichols in "Raumschiff Enterprise" © CBS Television

Quelle: Deadline

Nichelle Nichols, die als Kommunikationsoffizier Lieutenant Uhura in "Raumschiff Enterprise" (OT: "Star Trek") Barrieren für afroamerikanische Schauspielerinnen brach, ist tot. Die 2018 mit Demenz diagnostizierte Schauspielerin starb Samstagnacht aus natürlichen Ursachen in Silver City, New Mexico im Alter von 89. Die traurige Meldung teilte ihr Geschäftspartner und Manager Gilbert Bell den Medien mit.

Ihre ersten schauspielerischen Erfahrungen sammelte Grace Dell "Nichelle" Nichols auf Theaterbühnen. Nach ersten kleinen Rollen im Kino und im Fernsehen wurde sie in Gene Roddenberrys Kultserie "Raumschiff Enterprise" besetzt, die 1966 bei CBS Premiere feierte. In einer Zeit, in der die Aufhebung der Rassentrennung erst zwei Jahre her war und der Verbot gemischtrassiger Eheschließungen in einigen Bundesstaaten noch bestand (er wurde 1967 vom Supreme Court aufgehoben), war Nichelles Besetzung wegweisend. Sie gehörte zu den wenigen afroamerikanischen Darstellerinnen im US-Fernsehen zu der Zeit und war die erste schwarze Schauspielerin, die im Fernsehen keine stereotype Rolle einer Dienerin oder eines Hausmädchens verkörpert hat. Für Kontroverse sorgte auch der Kuss zwischen ihr und William Shatners Captain Kirk in der dritten Staffel der Serie 1968, der häufig als erster Kuss zwischen einem weißen Mann und einer schwarzen Frau in US-amerikanischen Medien angeführt wird.

Nichols' Besetzung in der Rolle hatte eine enorme Vorbild- und Pionierfunktion für eine ganze Generation afroamerikanischer Frauen. Ursprünglich wollte die Schauspielerin die Serie nach der ersten Staffel schon verlassen und eine Rolle am Broadway anzunehmen, doch Bürgerechtler Martin Luther King, selbst ein Fan der Serie, hat sie davon überzeugt, die Rolle weiter zu spielen und erklärte ihr die Signalwirkung, die ihre Besetzung in der Gesellschaft hatte.

Nach der Absetzung von "Raumschiff Enterprise" lieh Nichols Uhura in der "Star Trek"-Animationsserie ihre Originalstimme. Sie spielte außerdem in den ersten sechs Star-Trek-Kinofilmen mit der Originalbesetzung der alten Serie mit. Später in ihrer Karriere spielte sie Nebenrollen in Filmen wie Snowdogs – Acht Helden auf vier Pfoten (OT: Snow Dogs), Sind wir schon da? (OT: Are We There Yet?) und Sharknado 5 mit.

Nach Nichols' Tod sind William Shatner, Walter Koenig und George Takei die einzigen verbleibenden Hauptdarsteller der Originalserie, die noch am Leben sind.