Modern Family Staffel 11

Ed O’Neill und Ty Burrell in "Modern Family" Jesse Tyler Ferguson © 2018 ABC Studios

Quelle: ABC

ANZEIGE

Ich erinnere mich noch gut, wie ich vor zehn Jahren in einem Kinosaal in Miami saß und auf meine Vorführung von (500) Days of Summer gewartet habe. Anstelle der klassischen Kinowerbung, wie man sie aus den meisten deutschen Lichtspielhäusern kennt, lief vor den Filmtrailern die Vorschau auf einige brandneue Fernsehserien. Eine fiel mir dabei besonders ins Auge, in der die Mitglieder einer bunt zusammengewürfelten Großfamilie direkt in die Kamera sprachen. Und siehe da, da war doch direkt Ed O’Neill alias Al Bundy, den ich seit einer gefühlten Ewigkeit nicht mehr gesehen habe.

Wie Ihr es sicherlich schon erraten habt, handelte es sich um "Modern Family". Nicht nur bei mir ist die Vorschau gut angekommen, denn zehn Jahre später gehört "Modern Family" inzwischen zu den beliebtesten Sitcoms im US-Fernsehen und ihre Darsteller zu den bestbezahlten Serienstars der Welt. "Modern Family" gewann fünf Jahre in Folge den Emmy als "Beste Comedyserie" (das gelang zuvor nur "Frasier"), sechs Emmys gingen an ihre Darsteller und auch bei den Golden Globes gab es einmal den Hauptpreis.

Doch auch die größten Erfolge müssen irgendwann enden. "The Big Bang Theory", die seit Jahren erfolgreichste Comedyserie der Welt, verabschiedete sich im Mai nach zwölf Jahren von den Fernsehbildschirmen. Für "Modern Family" beginnt diesen September die elfte und letzte Runde. Am 25. September startet bei ABC in den USA die finale Staffel der Sitcom. Ursprünglich dachten die Macher bereits, dass die zehnte Staffel die letzte werden würde, doch ABC konnte ein weiteres Jahr mit den Produzenten und den Darstellern aushandeln.

Auch wenn die Einschaltquoten von "Modern Family" im Vergleich zu ihren ersten Jahren deutlich gesunken sind, wird das Ende der Serie dennoch eine große Lücke im Programm von ABC hinterlassen und "Die Goldbergs" vorerst zur erfolgreichsten Sitcom des Senders machen.

In der zehnten Staffel gab es einen Todesfall und eine unerwartete Schwangerschaft. Die neue ABC-Chefin Karey Burke versprach weitere große "Meilensteine" für die Charaktere der Serie.

Hierzulande wird die zehnte Staffel der Serie aktuell immer donnerstags von Sky 1 ausgestrahlt. Die achte Staffel feierte letztes Jahr beim Spartensender NOW! ihre Free-TV-Premiere, und bei Netflix sind die ersten acht Staffeln im Abo erhältlich.