Messiah Staffel 2

Mehdi Dehbi in "Messiah" © 2020 Netflix

Quellen: Wil Traval Instagram, Variety

Was passiert, wenn in der heutigen Welt plötzlich ein Mann auftaucht, sich als neuer Messias ankündigt und augenscheinlich Wunder vollbringt, die auch Jesus zugeschrieben wurden? Diese Frage stellte sich die Netflix-Serie "Messiah", die am 1. Januar veröffentlicht wurde und insbesondere in den Ländern des Mittleren Osten wegen der Darstellung des potenziellen Messias (Mehdi Dehbi), der sich in der Serie al-Masih nennt, kontrovers diskutiert wurde. Jordanien bat Netflix sogar darum, die Serie als Gründen der Blasphemie in dem Land nicht zu veröffentlichen.

Die Idee von "Messiah", die Mystery mit einem globalen Politthriller verbindet, denn sowohl die CIA als auch der israelische Geheimdienst Mossad nehmen den vermeintlichen Messias ins Visier, ist vielversprechend. Die Umsetzung war jedoch nicht immer unproblematisch, wenn man den bisherigen Reaktionen Glauben schenkt. Die erste Staffel endete mit einem üblen Cliffhanger, der nun auch nicht mehr aufgelöst werden wird. Wil Traval, der eine der Hauptrollen in der Serie spielt, gab über Instagram bekannt, dass sich Netflix gegen eine zweite Staffel entschieden habe.

Als Grund dafür könnte man natürlich die gemischten Rezensionen sehen, doch laut Branchenblatt Variety, das sich auf eine interne Quelle beruft, waren für die Entscheidung auch die aktuellen Weltereignisse ausschlaggebend. Angeblich war die Unsicherheit bei Netflix zu groß, eine Serie, die an so vielen internationalen Locations gedreht wird, in den Zeiten der Coronavirus-Krise zu stemmen. Aktuell wird natürlich so gut wie gar nichts produziert, doch wenn die Dreharbeiten langsam wieder aufgenommen werden können, werden sie sich vermutlich bei den meisten Serien auf wenige Länder beschränken. Wie sich die Epidemie weltweit entwickelt, kann man noch schwer absehen, und das Risiko war für Netflix zu groß, die Schauspieler weiterhin unter Vertrag zu halten und nicht zu wissen, ob und wann es weitergehen kann.

Michelle Monaghan ("True Detective"), Tomer Sisley (Largo Winch) und Emily Kinney ("The Walking Dead") spielen weitere Rollen in der Serie, zu der Ihr unten den Trailer sehen könnt.