Julianne Moore Sharper

Julianne Moore in Gloria – Das Leben wartet nicht © 2019 A24

Quelle: The Hollywood Reporter

Filme über clevere Trickbetrüger können schon echt viel Spaß bereiten. Ich denke da an Streifen wie Catch Me If You Can, Focus, Tricks, American Hustle, Brothers Bloom und natürlich den oscarprämierten Klassiker Der Clou mit Paul Newman und Robert Redford.

Demnächst schließt sich eine Oscarpreisträgerin den Reihen von filmischen Hochstaplern an. Julianne Moore (Still Alice) übernimmt in Sharper die Hauptrolle einer Trickbetrügerin in den höchsten Kreisen von Manhattans Milliardären. Mehr ist aktuell über den Film nicht bekannt, dessen Drehbuch von Brian Gatewood und Alessandro Tanaka (Bad Sitter) geschrieben wurde. Einen Regisseur hat der Film noch nicht.

A24, das Prestigestudio hinter Filmen wie Lady Bird, Midsommar, Moonlight und Ex Machina, produziert den Film in Zusammenarbeit mit dem Tech-Giganten Apple, mit dem A24 einen Exklusivvertrag über mehrere Jahre abgeschlossen hat. Moore wird demnächst auch in einer für Apple TV+ produzierten Miniserie nach Stephen Kings Roman "Love" (OT: "Lisey’s Story") zu sehen sein.