Greta Thunberg Doku

Foto: © Anders Hellberg

Quelle: Variety

Einer der überraschenden (oder auch nicht) Momente bei der Oscarverleihung letzte Nacht war ein Video der 17-jährigen schwedischen Klimaschutzaktivistin Greta Thunberg, in dem sie über die Kraft der Dokumentarfilme gesprochen hat, bevor der Gewinner der Kategorie bekanntgegeben wurde. Nun wird ihr selbst eine eigene Doku-Serie gewidmet, produziert vom britischen Sender BBC. Die Serie wird der engagierten Aktivistin bei ihren Treffen mit Wissenschaftlern und Klimaforschern folgen, um mögliche, umsetzbare Lösungen für Probleme des Klimawandelns auszuarbeiten. Zugleich wird sie aber auch als eine Coming-Of-Age-Geschichte der Jugendlichen angekündigt und wird sie bei ihrem Übergang ins Erwachsenenleben begleiten.

Die offizielle Pressemitteilung des Senders lautet: (aus dem Englischen)

Die Filme werden ihre Reise ins Erwachsenenleben begleiten, während sie weiterhin von realen Folgen der Untätigkeit konfrontiert wird. Sie werden auch die ruhigen Momente zeigen, in denen sie die wirkungsvollen Reden schreibt, die inzwischen rund um die Welt ausgestrahlt und analysiert werden, während sie ein Teenager-Leben führt wie kein anderes.

Greta Thunberg gilt als Schlüsselfigur und Begründerin der "Fridays for Future"-Bewegung, die sie mit ihren Schulstreiks vor dem schwedischen Parlament im Alter von 15 angestoßen hat. Sie argumentiert, dass die Politik viel zu wenig für den Klimaschutz tut und die Folgen zu Lasten der jungen Menschen von heute fallen werden. Letztes Jahr wurde sie zur Time Magazine Person of the Year gewählt sowie mit dem Right Livelihood Award, besser bekannt als "alternativer Nobelpreis", ausgezeichnet. Auch für den Friedensnobelpreis war sie bereits nominiert. Mit ihren kompromisslosen Forderungen und Vorwürfen polarisiert Greta Thunberg die Menschen. Während die einen in ihr eine inspirierende Galionsfigur des Umweltaktivismus sehen, werfen ihr andere vor, eine PR-Marionette ihrer Eltern und anderer Erwachsener zu sein. Die Doku-Serie wird auf jeden Fall viel Aufmerksamkeit auf sich ziehen.