Elite Staffel 3

Arón Piper und Omar Ayuso in "Élite" © 2019 Netflix

Quelle: Variety

Nach elf Monaten ist die Wartezeit heute vorbei. Die zweite Staffel der spanischen Netflix-Serie "Élite" wird endlich veröffentlicht und spinnt das Netz aus Intrigen, Affären und Geheimnissen an der Eliteschule Las Encinas weiter. Wenn die Staffel nach acht Folgen wieder mit einem Cliffhanger endet, müssen sich die Fans jedoch keine Sorgen machen. Noch vor der Veröffentlichung von Season 2 hat Netflix "Élite" um eine 3. Staffel verlängert. Diese wird voraussichtlich nächstes Jahr Premiere feiern.

"Élite" ist nach "Die Telefonistinnen" und "Haus des Geldes" bereits die dritte spanische Serie für Netflix, die zu einem weltweiten Hit avancierte. Im Gegensatz zur letzteren Serie, die zunächst fürs spanische Fernsehen produziert und erst mit Staffel 3 vom Streaming-Anbieter übernommen wurde, ist "Élite" eine komplette Eigenproduktion von Netflix. Die wilde Mischung aus "Gossip Girl", "Pretty Little Liars" und "Tote Mädchen lügen nicht" mit der Erzählstruktur von "How to Get Away with Murder" und "Big Little Lies" hat gerade durch ihr junges Zielpublikum großen Hype erreicht und zeigt, dass nicht nur die USA international erfolgreiche Jugendserien produzieren kann. Es ist nicht weit hergeholt, zu vermuten, dass die genannten Serien als Vorbilder "Élite" inspirierten. Allerdings nutzt die Serie auch das vertraute Schema, um Klassenunterschiede im modernen Spanien aufzuzeigen und hat den Finger am Puls der Zeit (den gelegentlich haarsträubenden Entwicklungen und Verwicklungen der Charaktere zum Trotz).

Wie schon in der ersten Staffel wechseln sich in Staffel 2 Flash-Forwards mit der Haupthandlung ab. Der Katalysator ist diesmal kein Mord, sondern das Verschwinden einer Figur. Allerdings wird auch Marinas Tod aus der ersten Staffel natürlich weiterhin ein Nachspiel haben, denn schließlich kam der Schuldige bislang ungeschoren davon.

Jorge López, Claudia Silas und Georgina Amorós sind in Staffel 2 als Valerio, Rebeca und Cayetana neu dabei. Details zu ihren Figuren und den Trailer zur zweiten Staffel findet Ihr hier.

Was erhofft Ihr Euch von der dritten Staffel?