Eine wie keine Remake Darsteller

Tanner Buchanan in Cobra Kai © 2018 Sony Pictures Television/Netflix

Quelle: Collider

Wie Ihr vermutlich bereits mitbekommen oder auch verdrängt habt, wird die Teenie-Schmonzette Eine wie Keine (OT: She’s All That) neu verfilmt, nur diesmal werden die Geschlechterrollen getauscht, damit man dem Remake eines bereits komplett unoriginellen Films nicht zusätzlichen Mangel an Kreativität vorwerfen kann. Daher trägt der Film auch den leicht abgeänderten Originaltitel He’s All That, denn diesmal ist es eine erfolgreiche Influencerin, gespielt von TikTok-Star Addison Rae in ihrem Spielfilmdebüt, die beschließt, aus einem Nerd einen attraktiven Ballkönig zu machen – und sich natürlich in ihn verliebt.

Rae war die erste Besetzung des Films, der sicherlich auf ihre Millionen Follower zählen wird. Jetzt wurde auch das "hässliche Entlein" an ihrer Seite besetzt. Tanner Buchanan, der aktuell in "Cobra Kai" den Sohn von William Zabkas Johnny spielt, wird in die Rolle schlüpfen, die in der Vorlage von Rachel Leigh Cook verkörpert wurde. Ganz getreu dem Originalfilm hat man in der Rolle wieder jemanden besetzt, der natürlich alles andere als unattraktiv ist. Cook arbeitete bereits als Model, als sie im Originalfilm besetzt wurde, und in dem Film reichte es, ihre Haare zu öffnen und die Brille auszuziehen, damit der von Freddie Prinze Jr. gespielte Zach ihre Schönheit erkennt. Eine größere Verwandlung wird Buchanans Figur in der Neuauflage vermutlich auch nicht durchmachen.

Das Drehbuch zum Remake stammt von R. Lee Fleming, der auch schon den ersten Film geschrieben hat. Der bislang größte Lichtblick des Remakes ist Regisseur Mark Waters, der immerhin einige wirklich gelungene Komödien wie Freaky Friday, Girls Club und Solange du da bist gedreht hat. Andererseits inszenierte er auch den furchtbaren Vampire Academy.

Eine wie Keine war schon 1999, als er veröffentlicht wurde, nicht mehr als ein passabler, klischeehafter Teenie-Film, der vor allem erfolgreich war, weil Freddie Prinze Jr. nach Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast und dessen Fortsetzung seinerzeit ein angesagter Mädchenschwarm war. Die mehr oder weniger gleiche Geschichte wurde um einiges besser in My Fair Lady mit Audrey Hepburn erzählt.