Doctor Strange 2 Sam Raimi

Benedict Cumberbatch in Doctor Strange © 2016 Walt Disney Pictures

Quelle: JoBlo Arrow in the Head

Doctor Strange war einer der besten Filme von Marvels Phase Drei und visuell einer der anregendsten Comicverfilmungen überhaupt. Als Oberster Zauberer hat sich Benedict Cumberbatch seitdem in Thor – Tag der Entscheidung sowie den letzten zwei Avengers-Filmen blicken lassen, doch auf eine richtige Fortsetzung warten die Fans bereits seit 2016. Diese sollte eigentlich nächsten Mai erscheinen, wurde aber, wie nahezu alle kommenden MCU-Filme, aufgrund der Corona-Krise um mehrere Monate nach hinten verschoben. Doctor Strange in the Multiverse of Madness soll nun am 28.10.2021 in die deutschen Kinos kommen, knapp fünf Jahre nach dem ersten Film.

Angekündigt wurde Doctor Strange 2 bei der San Diego Comic-Con letztes Jahr als der bislang horrorähnlichste MCU-Film. Scott Derrickson, Regisseur des ersten Films, kommt aus dem Horrorgenre (Sinister, Der Exorzismus der Emily Rose) und schien daher auch sehr passend für diese Ausrichtung zu sein. Doch vielleicht waren seine Horror-Vorstellungen doch zu viel des Guten für Marvel, denn Anfang des Jahres verließen Derrickson und Co-Autor C. Robert Cargill den Film. Im Februar wurde Michael Waldron, der Autor der "Loki"-Serie von Disney+, für die neue Drehbuchfassung engagiert. Im selben Monat wurde dann zu meiner großen Freude, dass Sam Raimi in Verhandlungen für den Regieposten des Films stehe.

Doch erst jetzt hat Raimi anlässlich der Pressetour zu seiner Quibi-Horrorserie "50 States of Fright" bestätigt, dass er tatsächlich die Regie übernehmen würde. Dabei erwähnte er auch eine Szene aus Spider-Man 2, in der er eine Referenz an Doctor Strange eingebaut hatte: (aus dem Englischen)

Ich habe Doctor Strange als Kind geliebt, aber er kam für mich immer nach Spider-Man und Batman. Er war vermutlich auf Platz 5 der besten Comicbuchcharaktere. Er war so originell, aber als wir diesen Moment in Spider-Man 2 hatten, hatte ich keine Ahnung, dass wir je einen Doctor-Strange-Film machen würden. Es war also wirklich witzig für mich, dass dieser Satz zufällig in dem Film war. Ich muss sagen, ich wünschte, wir hätten gewusst, dass ich an dem Projekt beteiligt sein würde.

In der besagten Szene lässt sich J. Jonah Jameson von seinem Assistenten (Ted Rami) Namensvorschläge für Dr. Otto Octavius geben. Darunter ist auch die Ideen, ihn Doctor Strange zu nennen, was Jameson gefällt, aber leider bereits vergeben ist.

Sam Raimis Spider-Man-Filme, jedenfalls die ersten zwei, bleiben bis heute Meilensteine unter Comicbuchverfilmungen. Bryan Singers X-Men öffnete zwar bereits 2000 die Pforten für Big-Budget-Adaption von Marvel Comics, doch mit Spider-Man brachte Raimi sie 2002 auf ein neues Level. Die erste Fortsetzung gilt als eine der besten Comicverfilmungen aller Zeiten. Und sogar der dritte Film, bei dem Sony Raimi leider zu viele Vorgaben gemacht hat (er wollte Venom nie in dem Film haben), hat trotzdem seine Momente inszenatorischer Virtuosität (leider aber auch einige peinliche Szenen). Wie Derrickson, hat auch Raimi als Regisseur der Evil-Dead-Trilogie seine ersten Erfahrungen im Horrorgenre gesammelt, zu dem er 2009 mit dem großartigen Drag Me to Hell zurückgekerht ist. Daher ist er in jeder Hinsicht der perfekte Kandidat, um Doctor Strange in the Multiverse of Madness zu übernehmen. Es wird seine erste Regiearbeit seit Die fantastische Welt von Oz aus dem Jahr 2013 sein.

Neben Benedict Cumberbatch werden auch Benedict Wong und Chiwetel Ejiofor im Sequel zurückkehren. Rachel McAdams soll als Stranges Love Interest Christine Palmer jedoch nicht länger dabei sein. Das bedeutet aber nicht zwingend, dass sie auf immer und ewig aus dem MCU raus ist – siehe Natalie Portman und Thor. Außerdem wird Elizabeth Olsen als Wanda Maximoff alias Scarlet Witch in dem Film auftreten. Die Ereignisse der Disney+-Serie "WandaVision" sollen nämlich im direkten Zusammenhang mit dem nächsten Doctor-Strange-Film stehen.

Die erwähnte Szene aus Spider-Man 2 könnt Ihr unten sehen. Wie findet Ihr die Wahl von am Raimi als Regisseur?

  • FilmFan

    Was war Doc Strange? Einer der besten Filme der dritten Phase`?

    Ne. Im Leben nicht. Einer schwachsten kommt eher hin.