Quelle: JoBlo

Die moderne Welt hat noch nie etwas Vergleichbares zur aktuellen Coronavirus-Krise erlebt. So lässt sich vielleicht erklärten, dass manche Leute völlig den gesunden Menschenverstand verlieren. Heute habe hat der Aldi bei mir um die Ecke eine neue Lieferung Toilettenpapier bekommen und hat dafür in dem Laden einen Security-Mann abgestellt, damit er für Ordnung bei dem Kauf dieser plötzlich so geschätzten Ware kommt. Ja, was man sich vor einem Monat hätte bestenfalls aus einer absurden Komödie vorstellen können, ist Realität geworden.

Passend dazu gibt es heute auch aus der Filmwelt etwas für die Rubrik "Was zum Teufel ist das denn?!". Full Moon, die Trashfilmschmiede von Charles Band, die hinter den Puppet-Master– und Subspecies-Filmreihen steckt, hat die Veröffentlichung der Horrorkomödie Corona Zombies für den nächsten Monat angekündigt. Nun könnte man meinen, dass sie vielleicht einen fertig produzierten Zombiefilm bereits auf Lager hatten und ihn jetzt einfach umbenannt haben, um von der aktuellen Krise zu profitieren. Doch ein Blick auf den ersten Teaser-Trailer verrät, dass der Film tatsächlich spezifisch auf die aktuelle Situation zugeschnitten ist und daher erst in den letzten Tagen gedreht wurde:

Klopapier? Check. Mundschutz? Check. Das dazugehörige Filmposter bringt sogar Händedesinfektionsmittel unter. Jetzt fehlen noch Verschwörungstheoretiker, dumme Leute, die Social Distancing ignorieren und machtlose Politiker.

Corona Zombies PosterCorona Zombies handelt von einer weltweiten Pandemie, deren Opfer als mordlustige Zombies auferstehen und die Seuche weiterverbreiten. Geschäfte schließen, das öffentliche Leben kommt zum Stillstand und die Menschen verbarrikadieren sich daheim mit Toilettenpapier und halten sich voneinander fern mit dem Ziel von "Flattening the Curve", während die Regierung zu langsam reagiert und die Reichen sich nicht um die Situation scheren. Ja, das ist die tatsächliche Inhaltsangabe des Films, der sich bereits in der Post-Production befindet. Am 10. April soll er exklusiv beim Full Moon Kanal online und der dazugehörigen App veröffentlich werden. Der breite Release folgt am 20. April bei Amazon Prime (zumindest in den USA).

Geschmacklos oder treffend? Das kann jeder für sich entscheiden. Full Moon hat bereits ein Presse-Statement zum Film veröffentlicht: (aus dem Englischen)

Full Moon hat immer die Philosophie des Spaßes gepredigt, wenn man mit der komplexen Welt, in der wir leben, umgeht. Wir reagieren auf die aktuelle Pandemie mit unserer eigenen albernen, blutigen, satirischen und frechen Version mit Corona Zombies, einer absurden Vision eines bösartigen Virus, das außer Kontrolle gerät und seine Opfer in kannibalistische, unheimliche und ansteckende Corona Zombies verwandelt.

Es war offensichtlich, dass die aktuellen Ereignisse in den nächsten Jahren Vorlage für einige Filme und Serien sein werden. Dass die erste Aufarbeitung allerdings jetzt mittendrin während (oder vielleicht sogar erst zu Beginn) der Krise kommt, damit hätte ich nicht gerechnet.