Quellen: Roxwell Films, Bloody Disgusting, Deadline

Mich haben schon immer Genrefilme fasziniert, die in einem ungewöhnlichen Milieu angesiedelt sind – sei es William Friedkins kontroverser Thriller Cruising, der Al Pacino undercover in die schwule New Yorker S/M-Lederszene versetzte, oder 8mm, in dem Nicolas Cage bis in die Tiefen der Snuff-Industrie hinabsteigen musste. Diese Werke haben oft eine Rauigkeit, die den sauberen Vorstadtkrimis abgeht.

Auch der Indie-Slasher Candy Land wird sich mit einer etwas anderen Seite und anderen Heldinnen und Helden beschäftigen: Ida-Red-Regisseur John Swab rückt in seiner ersten Genrearbeit die Sex-Arbeiterinnen- und Arbeiter einer Raststätte irgendwo im amerikanischen Nirgendwo in den Fokus eines irren Killers mit fanatisch-religiösem Hintergrund. Während Swab seine Arbeit definitiv dem populären Horror-Subgenre zuordnen würde, teilte er Deadline mit, dass ihn außerdem vor allem drei 90er-Filme inspiriert haben: Larry Clarks gnadenlose Jugendabrechnung Bully, Wes Cravens Meta-Slasher Scream und Todd Solondz' Komödie Willkommen im Tollhaus. Das hört sich für mich spannend an.

Im Original:

While it’s more of a traditional slasher film, we wanted it to have no boundaries and push the limits. I’m in love with this film and find it to be an authentic tale with the nostalgia of the great 90s cult cinema that inspired me; BULLY, SCREAM, WELCOME TO THE DOLLHOUSE. In a world where people are afraid to take chances, this film and everyone who helped make it pulled no punches.

Seine Premiere hat Candy Land übrigens im August auf dem Locarno Film Festival gefeiert und in der Zwischenzeit weltweit weitere Kreise gezogen. In den USA hat sich nun Quiver Distribution des Films angenommen und wird ihn am 6.01.2023 in ausgewählten Kinos und On-Demand veröffentlichen. Für Deutschland liegt leider noch keine VÖ-Info vor.

Was wir euch allerdings bereits zeigen können, ist der Trailer des mit Owen Campbell (Super Dark Times, X), Olivia Luccardi, Sam Quartin, Eden Brolin, Virginia Rand, Guinevere Turner und Billy Baldwin besetzten Films:

Hier noch das Poster:

Candy Land Slasher Trailer Poster

Hat Candy Land auch Euer Interesse geweckt?


Inhalt

Eine scheinbar naive und devote junge Frau findet ihren Weg in die Welt der Sex-Arbeiterinnen einer Raststätte – dort treibt leider auch ein irrer Killer sein Unwesen.