Neuer Scream VI-Trailer zeigt besonders brutalen Ghostface in New York

0

Quelle: Paramount Pictures

Offensichtlich hat Original-Autor Kevin Williamson nicht zu viel versprochen, als er den am 9. März in unseren Kinos anlaufenden Scream VI jüngst als "frische Neuerfindung" gelobt hat. Zumindest vermittelt der heute veröffentlichte Trailer genau das: Unter dem Motto "New York, New Rules" stellt ein äußerst aggressiver Ghostface den Überlebenden aus Teil fünf im Big Apple nach und schreckt auch vor einem Massaker in einem Drugstore mit Hilfe einer Shotgun nicht zurück.

Weitere Blicke auf die Protagonisten des Sequels durften wir ja bereits auf gestern enthüllten Szenenfotos werfen, doch es ist schon etwas ganz anderes, diese im neuen Material in Aktion zu erleben. Neben den von Melissa Barrera und Jenna Ortega bzw. Jasmin Savoy Brown und Mason Gooding gespielten Geschwisterpaaren werden auch die von Hayden Panettiere verkörperte Kirby aus Scream 4 sowie Franchise-Urgestein Courtney Cox als Gale Weathers diesmal im Zentrum der Geschichte stehen. Möglicherweise hat die dunkle Vergangenheit von Barreras Sam Carpenter etwas mit der Identität des neuen Killers zu tun, der sich Gale im Trailer interessanterweise als "etwas anderes" vorstellt. Auch wenn ein übernatürlicher Ghostface im Rahmen der Reihe zu weit hergeholt scheint, ist zumindest der Gedanke daran tatsächlich exotisch und frisch.

Als Locations wird uns Scream VI neben dem erwähnten Drugstore auch in die New Yorker Subway und zu einem mysteriösen Ghostface-Schrein führen. Was es mit Letzterem auf sich hat, gibt das Material noch nicht preis, doch bisher sprechen alle Eindrücke für einen innovativen, atmosphärischen und actionreichen Neuansatz der cleveren Slasher-Reihe. Genügend Genre-Referenzen gibt es für Fans bereits zu entdecken. So tragen die U-Bahn-Fahrgäste diverse beliebte Horrormasken (offenbar spielt die Handlung in der Halloween-Zeit) und am Ende des Trailers werden aufmerksame Zuhörer ein "Ki ki ki, ma ma ma" vernehmen können – da war doch was …

Hier kommt erstmal der Trailer und das nagelneue Kinoposter:

Deutscher Trailer

Originaltrailer

Scream 6 Poster

In Scream VI führt es die Woodsboro-Überlebenden nach New York, um in der Metropole Abstand von den blutigen Ereignissen zu finden und ein neues Leben zu beginnen. Leider hat es sich erneut ein (oder mehrere?) Killer in den Kopf gesetzt, dem Vorhaben einen Strich durch die Rechnung zu machen und ein weiteres sadistisches Spiel zu beginnen. Dass man seinem Schicksal nicht so einfach entfliehen kann, hat die bekanntlich diesmal aus Gründen zu niedriger Gage nicht involvierte Neve Campbell als Sydney im Vorgänger gemahnt und Recht behalten.

Als neue Verbündete bzw. Verdächtige werden Samara Weaving (Ready or Not), Tony Revolori (Spider-Man: No Way Home), Liana Liberato (The Beach House), Jack Champion (Avatar: The Way of Water) und Henry Czerny (Mission: Impossible) den Cast ergänzen.

Zumindest bei mir hat der neue Trailer nochmal die Vorfreude auf Scream VI gesteigert. Wie ist es mit Euch?

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein