Bull Staffel 3

Annabelle Attanasio in "Bull" © 2018 CBS Broadcasting, Inc. All Rights Reserved

Quellen: TVLine, The Hollywood Reporter

Wenn "Bull" am 24. September bei CBS mit neuen Folgen zurückkehrt, wird ein Mitglied von Jason Bulls Team fehlen. Annabelle Attanasio, die in den ersten zwei Staffeln die Hackerin Cable gespielt hat, wird nicht zurückkehren. Grund dafür ist die Überschneidung mit den Dreharbeiten zu ihrem Debüt als Filmregisseurin. Attanasio veröffentlichte ein herzliches Statement zu ihrem Ausstieg: (aus dem Englischen)

Es freut mich, der Welt mitzuteilen, dass ich die Gelegenheit erhalten habe, meinen ersten Film als Regisseurin zu drehen, eine Geschichte, an der ich seit vier Jahren dran bin. Leider steht der Film in Konflikt mit meiner Rolle als Cable bei "Bull". CBS und die Produzenten der Serie haben mir gnädigerweise erlaubt, die Serie zu verlassen, damit ich dieser außerordentlichen Gelegenheit nachgehen kann. Ich werde Cable sehr vermissen, aber ich freue mich auch auf dieses neue Kapitel in meiner Karriere und ich werde der Serie ewig dafür dankbar sein, meine kreative Entwicklung unterstützt zu haben. Ich habe meine Zeit in der Serie geliebt und ich kann mich glücklich schätzen, die Unterstützung der Serienproduzenten, von CBS und, vor allem, meiner unglaublichen Schauspielkollegen zu haben.

Nun ja, es hilft natürlich bei der Entlassung aus dem Vertrag, wenn einer der beiden Serienschöpfer der eigene Vater ist (Paul Attanasio). Die genauen Umstände, unter denen Cable die Serie zwischen der zweiten und der dritten Staffel verlassen haben wird, sind noch nicht bekannt.

Doch das Trial-Analysis-Corporation-Team wird nicht auf eine Informationsbeschafferin verzichten müssen. MacKenzie Meehan ("Vinyl") wurde in einer vergleichbaren Rolle besetzt und spielt Taylor, eine Hackerin und Coderin wie Cable, die ab Staffel 3 zum Team gehören wird. Allerdings ist ihre Rolle, im Gegensatz zu Attanasios, bislang nur wiederkehrend. Möglicherweise wollen die Macher abwarten, ob die Chemie mit dem restlichen Cast stimmt, bevor sie zur Hauptbesetzung befördert wird.

Meehan wird Taylor spielen, eine alleinerziehende Mutter und Marissas (Geneva Carr) ehemalige Kollegin aus ihrer Zeit bei Homeland Security. Für Taylor ist ihre Arbeit bei der TAC nur ein Job und sie besteht darauf, pünktlich Feierabend zu machen und an den Wochenenden frei zu haben. Wenn Meehan zum Haupt-Cast befördert werden sollte, wird ihre Figur vielleicht doch noch vom Teamgeist erfasst werden.