Barry Staffel 4

Bill Hader in "Barry" © 2022 HBO

Quelle: TVLine

Als Profikiller, der eigentlich lieber Schauspieler ist, fand Bill Hader mit der pechschwarzen HBO-Crime-Comedy "Barry" die Rolle seines Lebens. Multitalent Hader hat die Serie nicht nur gemeinsam mit Alec Berg ("Silicon Valley") miterschaffen, er produziert sie auch und hat mehrere Episoden geschrieben und inszeniert. In Folge erhielt er für die ersten zwei Staffeln neben zwei gewonnenen Emmys als Hauptdarsteller auch Nominierungen als Regisseur, Autor und als Produzent für die beste Comedyserie. Auch "Happy Days"-Star Henry Winkler schrieb Hader eine herausragende Rolle als Barrys eitler Schauspiellehrer Gene Cousineau auf den Leib, für die er als Nebendarsteller den ersten Emmy seiner Karriere erhalten hat. Insgesamt ernteten die ersten zwei Staffeln 30 Emmy-Nominierungen, von denen sechs in Siege verwandelt werden konnten.

Kaum eine Serie von HBO genießt aktuell ein so hohes Ansehen wie "Barry". Mitbedingt durch die Pandemie hat sich die dritte Staffel massiv verzögert und lief erst letzten Monat an, rund drei Jahre nach Staffel 2. Der Qualität hat die lange Pause offenbar keinen Abbruch getan, denn Kritiker überschlagen sich mit Lob für die neuen Folgen, die sogar noch bessere Rezensionen erhalten haben als die ersten zwei Seasons. Die aktuelle Staffel ist mehr denn je Haders Baby, denn er inszenierte diesmal fünf der acht Folgen.

Nach diesen extrem positiven Reaktionen hat sich HBO nicht lange bitten lassen und bestellte eine vierte Staffel der Serie. Hoffentlich wird diese dann nicht erst 2025 erscheinen.

In Deutschland werden die neuen "Barry"-Folgen parallel zur US-Ausstrahlung bei Sky Q und Sky Ticket in der Originalfassung zum Streamen veröffentlicht. Die Ausstrahlung der deutsch synchronisierten Fassung soll voraussichtlich ab dem 6. Juli bei Sky Comedy beginnen.

Schaut Ihr die Serie, und wenn nicht, worauf wartet Ihr?!