Atlanta Staffel 3

© 2018 FX

Quelle: FX

In Solo: A Star Wars Story stiehlt Donald Glover aktuell als junger Lando Calrissian seinen Co-Stars die Show. Noch größeren Erfolg – zumindest unter Kritikern – feiert der einstige "Community"-Star zur Zeit als Schöpfer und Hauptdarsteller der exzentrischen, gesellschaftskritischen Comedyserie "Atlanta". Diese wurde nun von ihrem Sender FX um eine dritte Staffel verlängert, die 2019 Premiere feiern soll. Da zwischen der ersten und der zweiten Staffel knapp 16 Monate vergingen, ist die dritte Season vermutlich nicht vor dem nächsten Sommer zu erwarten.

"Atlanta" spielt in der Hip-Hop-Musikszene der titelgebenden Stadt und handelt vom hochintelligenten, jedoch obdachlosen Studienabbrecher Earnest "Earn" Mark (Glover), der zum Manager seines Cousins Alfred "Paper Boi" Miles, eines vielversprechenden Rappers, wird. Deadpool-2-Star Zazie Beetz spielt in der Serie Earns On-Off-Freundin und die Mutter ihres gemeinsamen Kindes, Vanessa.

Glover fungiert nicht nur als Star und Showrunner der Serie, sondern hat auch mehrere ihrer bisherigen 21 Episoden selbst geschrieben und inszeniert. Auch sein Bruder Stephen Glover schreibt die Serie. Die erste Staffel wurde mit einem Golden Globe als "Beste Comedyserie" ausgezeichnet und Glover gewann für seine Performance sowohl einen Golden Globe als auch einen Emmy.

In Deutschland strahlte der Bezahlsender FOX Channel kürzlich die zweite Staffel aus.