© 2019 Sony Pictures/Rovio

Quelle: Sony Pictures

Wie jeder weiß, haben es Videospielverfilmungen bei den Kinogängern nicht leicht. Nur die wenigsten verbuchen tatsächlich den Erfolg, der einen Nachfolger rechtfertigt. Für jeden Resident Evil, gibt es einen Assassin’s Creed, einen Max Payne oder einen Need for Speed.

Einer der kleinen Triumphe war daher 2016 Angry Birds – Der Film. Nicht nur wurde der Animationsfilm mit mehr als $350 Mio Einspiel zu einer der erfolgreichsten Spielverfilmungen überhaupt, er war auch tatsächlich besser als die Adaption eines einseitigen für Smartphones entwickelten Spiels jedes Recht dazu hatte. Angry Birds war kein großes Kino, aber hatte genug überraschend frechen und schrägen Humors, um über seine knapp 90-minütige Laufzeit gut zu unterhalten. Außerdem war es meines Wissens nach der erste Film, der seine Zuschauer erfolgreich rickrollt hat. Für Sony Pictures, die den Film in die Kinos brachten, war Angry Birds ebenfalls ein lukratives Geschäft, denn der finnische Spieleentwickler Rovio ist komplett für das Budget des Films aufgekommen, während sich Sony lediglich an dem Marketing und Vertrieb beteiligt hat. Für Rovio war der Film wiederum auch gewissermaßen ein Marketing-Event der eigenen Spiele.

Nach dem Kinoerfolg des Films hat sich Rovio nicht lange bitten lassen und unmittelbar mit der Arbeit an einem zweiten Film begonnen. Dieser ist nicht mehr weit entfernt. Angry Birds 2 wird im August in den USA starten und am 19. September auch in die deutschen Kinos kommen. Den ersten Teil sahen hierzulande mehr als 1,4 Millionen Kinogänger, sodass es vermutlich auch reichlich Interesse an einer Fortsetzung gibt. Zu dieser hat Sony zwei brandneue Trailer veröffentlicht. Neben dem internationalen Trailer, den es unten wahlweise in deutscher und englischer Sprachfassung zu sehen gibt, gibt es auch einen etwas anders geschnittenen US-Trailer:

Internationaler Trailer (Deutsch)

Internationaler Trailer (Englisch)

US-Trailer

In Angry Birds 2 müssen sich die dauerverfeindeten Vögel und Schweine widerwillig gegen einen gemeinsamen Gegner verbünden. Ein mysteriöser lila Vogel namens Zeta, der keine Lust mehr auf sein einsames Leben auf einer vereisten Insel hat, droht ihnen mit eigenen Eroberungsplänen. Doch können die Vögel den Schweinen wirklich trauen?

Der erste Teaser zu dem Film stellte Zeta zu den Klängen von "Ice Ice Baby" vor. Im Original wird der Vogel von der Ghostbusters-Darstellerin Leslie Jones gesprochen:

Zu guter Letzt findet Ihr unten auch einen Haufen Plakate zu dem Film:

Angry Birds 2 Trailer & Poster 1 Angry Birds 2 Trailer & Poster 2 Angry Birds 2 Trailer & Poster 3 Angry Birds 2 Trailer & Poster 4 Angry Birds 2 Trailer & Poster 5Angry Birds 2 Trailer & Poster 6

Offizieller Inhalt:

"Als eine neue Bedrohung auftaucht, die sowohl die Insel der Vögel als auch die Insel der Schweine in Gefahr bringt, rekrutieren Red, Chuck, Bombe und Mächtiger Adler Chucks Schwester Silver und tun sich mit den Schweinen Leonard, seiner Assistentin Courtney und dem Technik-Nerd Garry zusammen. Gemeinsam schmieden sie einen wackeligen Waffenstillstand und bilden ein ungewöhnliches Superteam, um ihre Heimat zu retten."