Gerard Butler in Angel Has Fallen © 2019 Lionsgate

Quelle: Lionsgate

ANZEIGE

Gute Neuigkeiten für alle, die den Schotten Gerard Butler gerne in Actionrollen sehen. Der dritte Teil seiner Actionreihe über den Secret-Service-Agenten Mike Banning, die 2013 mit dem Stirb-langsam-Abklatsch Olympus Has Fallen begann, kommt diesen Sommer in unsere Kinos. Nachdem Banning das Weiße Haus von Terroristen befreite und den Präsidenten in London vor einem Anschlag rettete, wird ihm in Angel Has Fallen ein versuchter Mordanschlag auf den neuen Präsidenten, gespielt von Morgan Freeman (in London Has Fallen noch Vizepräsident), angehängt. Natürlich ist das nur ein Manöver, um Banning aus dem Spiel zu nehmen. Doch so leicht lässt sich diese Ein-Mann-Armee nicht unterkriegen. Banning befreit sich aus der FBI-Haft und muss auf der Flucht seinen Namen reinwaschen, seine Familie beschützen und die Verantwortlichen zur Rechenschaft ziehen.

Lionsgate hat den ersten Trailer zu Angel Has Fallen veröffentlicht, in dem die Fans genau das bekommen, was sie von der Reihe gewohnt sind: reichlich Action, mittelprächtige Effekte und einen Badass-Butler:

Als der Film angekündigt wurde, wurde noch berichtet, dass mit dem “Angel” im Filmtitel das Präsidenten-Flugzeug Air Force One gemeint ist, das von Terroristen ins Visier genommen wird. Davon ist im Trailer jedoch nichts zu sehen und der titelgebende Engel ist offenbar Mike Banning selbst, im Sinne des Schutzengels des Präsidenten. Es kann aber natürlich immer noch sein, dass die Air Force One im dritten Akt des Films auftauchen wird. Doch bislang sieht Angel Has Fallen weniger nach einer Kopie von Air Force One mit Harrison Ford aus und mehr nach Shooter mit Mark Wahlberg.

Gerard Butler und Morgan Freeman kehren als einzige aus den ersten zwei Filmen zurück. Neu im Cast sind Piper Perabo (“Covert Affairs”), Lance Reddick (John Wick), Danny Huston (30 Days of Night), Nick Nolte (Gangster Squad), Jada Pinkett Smith (“Gotham”) und Tim Blake Nelson (The Ballad of Buster Scruggs) als neuer Vizepräsident. Nolte verkörpert dabei Mike Bannings Vater, von dem er vermutlich einige seiner Überlebenskünste gelernt hat, und Danny Huston scheint der Bösewicht des Films zu sein.

Regie führte beim Sequel Ric Roman Waughn, am besten bekannt für seine Knastfilme Felon und Shot Caller.

Angel Has Fallen wird voraussichtlich am 29. August in die deutschen Kinos kommen.

Angel Has Fallen Trailer & Poster