Stranger Things Season 2

Quelle: Entertainment Weekly

Auf die Frage hin, die Rückkehr welcher Serien dieses Jahr von Serienjunkies am meisten erwartet wird, wird die Nummer 1 bei den meisten vermutlich "Game of Thrones" lauten. Doch Netflix' "Stranger Things" dürfte bei vielen auch nah an der Spitze einer solchen Liste sein. Die bereits vielfach ausgezeichnete Science-Fiction-Mysteryserie, die Winona Ryders Karriere wiederbelebte, war einer der größten Überraschungserfolge des letzten Jahres. Insbesondere wenn man ein Kind der Achtziger war und mit Filmen von Steven Spielberg aufgewachsen ist, kam man an "Stranger Things" kaum vorbei. Die achtteilige erste Staffel, deren hohe Binge-Watching-Qualitäten sie im Prinzip als einen besonders langen Film wirken ließen, ließ am Ende diverse Fragen offen und diesen wird sich dieses Jahr die 2. Season widmen.

Obwohl die Veröffentlichung von Staffel 2 (an Halloween 2017) noch mehr als acht Monate von uns entfernt ist, wirft Netflix jetzt schon den Hype-Motor an. Während des Super Bowls wurde die erste Vorschau auf die neuen Folgen ausgestrahlt, die auch deren Starttermin verriet. Jetzt folgt ein Artikel in Entertainment Weekly, der nicht nur mehrere neue Fotos aus Season 2 enthält, sondern auch einige Details zum Plot der zweiten Staffel enthüllt.

Zunächst einmal ein Blick auf die Bilder, zu denen u. a. auch eine neue Aufnahme der Kids in Ghostbusters-Aufzügen enthält. Schließlich spielt Season 2 im Jahre 1984, als Ghostbusters gerade in die Kinos kam und das Film-Event des Jahres schlechthin war.

Stranger Things Season 2 Bild 1Stranger Things Season 2 Bild 2Stranger Things Season 2 Bild 3Stranger Things Season 2 Bild 4Stranger Things Season 2 Bild 5Stranger Things Season 2 Bild 7Stranger Things Season 2 Bild 6

Co-Schöpfer der Serie Matt Duffer erzälhte, dass der in Staffel 1 verschwundene Will Byer in der zweiten Season Visonen von der "Anderen Seite" haben wird:

Er sieht Bilder von der Anderen Seite – die Frage ist, ob sie real sind oder nicht. Er scheint unter einer Art posttraumatischer Belastungsstörung zu leiden.

Der Artikel verrät außerdem, dass Winona Ryders Joyce ein neues Love Interest in der zweiten Season haben wird, gespielt von Sean Astin (Der Herr der Ringe). Sein Charakter Bob ist der Manager eines Elektronikfachgeschäfts und ging früher gemeinsam mit Joyce und Jim (David Harbour) zur Schule.

Polizeichef Jim Hopper muss derweil versuchen, die Ereignisse der ersten Staffel geheimzuhalten:

Es wird zu Hoppers Aufgabe, die Stimem der Autorität zu sein und zu sagen: "Das ist passiert und das ist nicht passiert." Es fällt ihm schwer zu lügen und die Wahrheit zu vertuschen.

Neu dabei in Staffel 2 sind auch Dacre Montgomery und Sadie Sink als das Geschwisterpaar Billy und Max. Während Billy zum Antagonisten der Jungs werden wird, weckt Max das Interesse von Lucas (Caleb McLaughlin) und Dustin (Gaten Matarazzo). Dustin wird zudem ein neues Haustier haben, das nicht von dieser Welt ist. Der junge Schauspieler erzählte dazu:

Es ist eine kleine Kreatur, die ich habe. Sie ist offensichtlich nicht von diesem Planeten oder dieser Dimension.

Und dann gibt es natürlich noch die Frage nach Eleven (Millie Bobby Brown), der vermutlich beliebtesten Figur aus der ersten Staffel. Sie wird laut Matt Duffer weiterhin zentral für die Geschichte der Serie sein:

Ich will, dass die Zuschauer wissen, dass sie zurück ist und dass sie eine wichtige Rolle in der Staffel spielt, dass sie aber noch nicht wissen wie oder warum. Wir werden ihre Vorgeschichte erzählen und erfahren, wo sie herkam, wie sie in diese Welt kam und wie das Programm zu ihrer Entstehung führte.

Das sind bereits viele spannende Einzelheiten, was die Wartezeit bis Oktober nicht gerade erträglicher macht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here