Willow Serie Cast

Links: Erin Kellyman in Solo: A Star Wars Story © 2018 Lucasfilm/Walt Disney Pictures
Mitte: Cailee Spaeny in Paccific  Rim: Uprising © 2018 Universal Pictures
Rechts: Ellie Bamber in Nocturnal Animals © Focus Features

Quelle: Deadline

Es gibt sicher den einen oder anderen Grund über das explosive Wachstum von Streaming-Diensten zu klagen. Als Kinofan mit Leib und Seele befürchte ich, dass sie, bedingt durch die aktuellen Umstände, vielen Kinos den Todesstoß versetzen könnten, weil Studios jetzt viele zusätzliche, lukrative Auswertungsmöglichkeiten für ihre Filme haben. Auch der Overkill an Streaming-Anbietern macht es einem nicht leicht. Aber man muss auch die Vorteile sehen. Dadurch, dass die Konzerne der Anbieter wie Disney+, Apple TV+ oder Amazon Prime sehr tiefe Taschen haben und gerne auf bekannte Marken und Namen setzen, bekommen Serien und Filme bei ihnen eine Chance, die sie anderswo in einer früheren Zeit nie gehabt hätten.

Wer hätte zum Beispiel gedacht, dass wir nach mehr als 30 Jahren in die Welt von Willow zurückkehren würden? Im Oktober wurde die Fortsetzungsserie zu Ron Howards und George Lucas' Fantasyfilm aus dem Jahr 1988 offiziell angekündigt. Jonathan Kasdan (Solo: A Star Wars Story) schrieb die Pilotfolge und wird die Serie zusammen mit Wendy Mercile ("Arrow") produzieren. Ron Howard ist ebenfalls als Produzent an Bord. Jon M. Chu wird die Pilotfolge inszenieren.

Weil es eine echte Fortsetzung und kein Reboot ist, wird auch Warwick Davis in seiner möglicherweise bekanntesten Rolle als Willow Ufgood zurückkehren. Jetzt wurden drei neue Hauptrollen in der Serie mit jungen weiblichen Rising Stars besetzt, und zusammen mit dem Casting wurden auch erste Informationen zur Handlung der Serie bekannt.

Die "Willow"-Serie wird von einer bunt zusammengewürfelten Gruppe handeln, die sich auf eine Mission begibt, einen entführten Prinzen zu retten. Ellie Bamber ("Les Misérables") wird Dove spielen, deren Hintergründe an die von Willow aus dem Originalfilm erinnern. Dove ist eine unauffällige Küchenhilfe, die beweist, dass sie die Auserwählte ist, als sie sich auf die gefährliche Reise begibt. Cailee Spaeny, die zuletzt in Blumhouse’s Der Hexenclub zu sehen war, spielt die Prinzessin Kit, deren Zwillingsbruder entführt wurde. Es ist ihr vorbestimmt, eine Anführerin und schließlich Königin zu sein. Erin Kellyman, bekannt als Enfys Nest aus Solo: A Star Wars Story, wird Jade verkörpern, eine Dienerin und Kits beste Freundin, die als moralischer Kompass der Gruppe fungiert und die beste junge Kriegerin im Königreich ist. Das vierte Mitglied des Rettungsteams wird ein Mann sein, dessen Charakter an Val Kilmers Figur aus dem Original erinnert. Er ist ein Dieb und Lügner, der sich Dove, Kit und Jade im Austausch gegen seine Entlassung aus dem Gefängnis anschließt. Die Rolle wurde noch nicht besetzt. Es ist noch nicht klar, ob die erwachsene Elora (das auserwählte Baby aus dem ersten Film) eine Rolle in der Serie haben wird.

Die "Willow"-Serie wird demnächst in Wales gedreht werden, wo auch schon der Originalfilm größtenteils entstanden ist. Wann sie bei Disney+ erscheinen wird, steht noch nicht fest.