Quelle: Amazon Prime Video

Am 5. Dezember werden die ersten zehn Folgen der finalen 6. Staffel der beliebten Historienserie "Vikings" endlich bei Netflix erscheinen, zwei Tage bevor die letzte dieser Folgen als Free-TV-Premiere bei ProSieben Maxx ausgestrahlt wird. Wer jedoch wissen will, wie die blutige Saga der legendären Wikinger Björn Eisenseite und Ivar der Knochenlose endet, sollte ein Amazon-Prime-Kunde sein. Zum Ende dieses tristen Jahres hält Prime für seine Abonnenten noch ein kleines Geschenk bereit und wird die finalen zehn Folgen der Serie bzw. der Serie am 30. Dezember veröffentlichen.

Während die Serie in Deutschland schon immer ihre Erstauswertungsheimat bei Amazon hatte, gibt es auf der anderen Seite des Teichs eine große Veränderung. Denn eigentlich wird "Vikings" vom US-Sender HISTORY produziert, der in den USA bislang die Erstausstrahlungsrechte hatte. Parallel zu dieser Ausstrahlung sind die neuen Folgen bei uns erschienen. Für die letzten zehn Folgen wurde jedoch ein Exklusivvertrag mit Amazon für die USA, Großbritannien, Irland, Deutschland und Österreich abgeschlossen, sodass sie bis zum 30. März 2021 exklusiv nur beim Streamer zu sehen sein werden, bevor HISTORY sie zeigen darf. Für die deutschen Fans könnte das wiederum bedeuten, dass die Folgen möglicherweise nicht wöchentlich, sondern auf einmal erscheinen werden, da Prime diesmal nicht warten muss, bis sie im US-Fernsehen gelaufen sind. Noch hat Amazon nicht offiziell bekanntgegeben, ob die neuen Episoden tatsächlich auf einmal oder wöchentlich erscheinen werden.

Im Finale der Wikinger-Saga kommt es zur entscheidenden Schlacht zwischen der Armee der Russen und den Wikingern. In England steht nur noch Alfred der Große (Ferdia Walsh-Peelo), der König der West-Sachsen, zwischen den Wikingern und ihrer Herrschaft über das Land. Ivar (Alex Høgh Andersen) hegt weiter die Ambition, zum berühmtesten Wikinger aller Zeiten zu werden. Derweil ist Ubbe (Jordan Patrick Smith) auf Island und fest entschlossen, den Traum seines Vaters Ragnar zu erfüllen und weiter westlich zu segeln als jemals ein Wikinger zuvor.

Eine actionreiche Vorschau auf das große Finale gibt es unten im ersten offiziellen Trailer zu Staffel 6 Teil 2. Darunter findet Ihr außerdem einen Clip aus der ersten der zehn neuen Folgen.

Das Ende von "Vikings" bedeutet jedoch nicht das endgültige Ende dieser faszinierenden Welt. Es wird mit dem Spin-Off "Vikings: Valhalla" weitergehen, diesmal jedoch exklusiv bei Netflix. Der legendäre Drehbuchautor Jeb Stuart (Stirb langsam, Auf der Flucht) wurde vom "Vikings"-Schöpfer Michael Hirst persönlich ausgesucht, um die Nachfolgeserie zu schreiben. Sie wird rund 100 Jahre nach den Ereignissen der Originalserie spielen und Wikingern wie Leif Eriksson, Harald III. sowie dem ersten normannischen König Englands, Wilhelm dem Eroberer, der von Wikingern abstammte, folgen. Wie die Originalserie, wird "Valhalla" in Irland und größtenteils mit der gleichen Crew gedreht werden.

Freut Ihr Euch auf den Abschluss von "Vikings" und die angekündigte Spin-Off-Serie?