"Until Dawn": Horrorspiel wird vom Annabelle-2- und Shazam!-Regisseur verfilmt

0
Until Dawn Film

© 2015 Supermassive Games

Quelle: The Hollywood Reporter

Mehr als ein Jahrzehnt lang dominierten Comicverfilmungen den Kinomarkt und sorgten für brechend volle Kinosäle. Doch jede Ära geht irgendwann (zumindest vorläufig) zu Ende und letztes Jahr zeigten sich deutliche Ermüdungserscheinungen beim Publikum, als sechs der sieben Marvel- und DC-Realverfilmungen an den Kinokassen floppten oder enttäuschten. Doch während Comicadaptionen in der Gunst der Zuschauer gesunken sind, könnten wir aktuell die Anfänge eines goldenen Zeitalters von Videospieladaptionen erleben. Nach den relativen Erfolgen von Sonic the Hedhehog, Mortal Kombat und Uncharted in den Vorjahren, starteten Game-Adaptionen letztes Jahr mit den Riesenerfolgen von Super Mario Bros. und Five Nights at Freddy’s im Kino und "The Last of Us" im Fernsehen richtig durch.

Dieses Jahr noch starten Sonic the Hedgehog 3, Borderlands und die "Fallout"-Serie. Mortal Kombat 2 wird aktuell gedreht. Fortsetzungen zu Five Nights at Freddy’s, Super Mario Bros. und Uncharted sind sehr wahrscheinlich. Derweil wird Tomb Raider als großes zusammenhängendes Film- und Serienuniversum bei Amazon wieder rebootet. Verfilmungen oder Serienadaptionen von "BioShock", "Dead by Daylight", "Gears of War", "Horizon", "God of War" und "Ghost of Tsushima" befinden sich in Entwicklung.

Zu dieser schnell wachsenden Auswahl von Videospieladaptionen gesellt sich auch das atmosphärische Survival-Horrorspiel "Until Dawn". Sony produziert die Verfilmung und kündigte an, dass der Film eine Liebeserklärung an das Horrorgenre mit einem R-Rating sein wird. Regie des Films übernimmt der schwedische Filmemacher David F. Sandberg. Gary Dauberman, der allen drei Annabelle-Filmen schrieb, überarbeitet Blair Butlers (The Invitation) Drehbuch zum Film und wird ihn auch produzieren.

Mit seinem ultragruseligen dreiminütigen Kurzfilm Lights Out sorgte Sandberg vor elf Jahren für Furore und zeigte, wie man in kurzer Zeit mit geringen Mitteln maximalen Grusel erreichen kann. Sandberg wurde daraufhin von James Wan verpflichtet, die Langfilmversion seines Kurzfilms mit Teresa Palmer in der Hauptrolle zu drehen. Lights Out wurde zu einem großen Hit in der Kritik und an den Kinokassen und brachte Sandberg die Regie von Annabelle 2 ein, der bis heute gemeinhin als bester Teil der Reihe über die Gruselpuppe und einer der besten Filme aus dem Conjuring-Universum gilt.

Annabelle 2 spielte weltweit mehr als $300 Mio ein und Warner hat Sandberg für die Regie des familienfreundlichen Superheldenabenteuers Shazam! verpflichtet. Auch das Sequel Shazam! Fury of the Gods entstand unter Sandbergs Regie, wurde aber zu seinem ersten Film, der an den Kinokassen floppte und auch ordentlich Kritik einstecken musste. Es ist daher mehr als nachvollziehbar, dass Sandberg mit seinem nächsten Film zu seinen Wurzeln im Horrorgenre zurückkehrt.

"Until Dawn", der u. a. vom Horrorregisseur Larry Fessenden (The Last Winter) geschrieben wurde, erschien 2015 und entwickelte sich zu einem Überraschungserfolg. Zu Beginn des Spiels wird der jungen Hannah bei einem Winterausflug zu einer entlegenen Berghütte von ihren Freunden ein Streich gespielt, woraufhin sie in den Wald wegrennt. Ihre Zwillingsschwester Beth folgt ihr. Die beiden werden daraufhin von einer unbekannten Gestalt angegriffen und verschwinden spurlos. Ein Jahr später lädt Hannahs und Beths Bruder Josh ihre gemeinsamen Freunde wieder in die Hütte ein, wo sie von unheimlichen Kreaturen heimgesucht werden. Was das mit dem Verschwinden der beiden Schwestern und einem Minenunfall vor über 60 Jahren zu tun hat, erfährt man im Laufe des Spiels.

Als Spieler schlüpft man abwechselnd in die Rollen der Figuren und muss zahlreiche Entscheidungen treffen, von denen es abhängt, wer bis zum Spielende überlebt. Je nach Entscheidungen können alle acht Protagonisten überleben oder auch keiner. Inspiriert wurde die Atmosphäre des Spiels von Horrorfilmen wie Poltergeist, Tanz der Teufel 2, Conjuring und Der Exorzist und von Games wie "Silent Hill" und "Resident Evil".

Ich denke, dass Sandberg die perfekte Wahl für einen "Until Dawn"-Film ist. So sehr ich den ersten Shazam! auch mochte (für mich einer der besten DCEU-Filme), denke ich, dass sein größtes Talent im Horrorgenre liegt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein