Quelle: Vertical Entertainment

PCs, Notebooks, Tablets, Handys… diese Geräte sind im Alltag omnipräsent und häufig auch sehr hilfreich und nützlich, doch irgendwann hat man die ständige Erreichbarkeit, die endlosen Benachrichtigungen und Dutzende Apps auch satt und leidet am sogenannten "Technostress". Was dann helfen könnte ist ein digital Detox, also eine Entziehungskur ohne Zugang zu jeglichen Mediengeräten.

Genau das probieren die Protagonisten der Komödie Unplugging aus. Eva Longoria ("Desperate Housewives") und Matt Walsh ("Veep – Die Vizepräsidentin") spielen darin Jeanine und Dan Dewerson, die nur noch von einem Gerät zum nächsten leben. Der beste Freund ihrer Tochter ist ihr iPad. Damit soll nun Schluss sein. Um wieder Schwung in ihre Ehe und ihr Sexleben zu bringen, beschließen die beiden einen Wochenendausflug aufs Land in eine rustikale Hütte ohne Internet- oder Handyempfang. Frische Luft und Naturromantik sollen für mehr Leidenschaft im Schlafzimmer sorgen. Doch die beiden haben es unterschätzt, wie sehr sie auf ihre Technologien eigentlich angewiesen sind. Was als erholsames Wochenende geplant war, entpuppt sich als ein wilder Ritt mit hochpotenten Drogen, lästigen Drohnen, verschrobenen Einheimischen und einem einäugigen Hund.

Lea Thompson (Zurück in die Zukunft) und Keith David (Sie leben) spielen weitere Rollen in dem Film. Debra Neil-Fisher, die als Cutterin an vielen erfolgreichen Hollywood-Komödien gearbeitet hat, darunter die Hangover-Trilogie, Wie werde ich ihn los – in 10 Tagen? und Trouble ohne Paddel, feiert mit Unplugging ihr Regiedebüt und sollte aufgrund ihrer Vorerfahrungen zumindest gutes Gespür für komödiantisches Timing haben. In der weiblichen Hauptrolle wurde ursprünglich Isla Fisher besetzt, musste jedoch aus terminlichen Gründen durch Longoria umbesetzt werden.

In den USA ist Unplugging bereits Ende April in ausgewählten Kinos und über Video-On-Demand erschienen. In Deutschland hat der Film noch keinen Veröffentlichungstermin, aber Ihr könnt unten schon mal den US-Trailer, zwei offizielle Clips und das Filmplakat zur Komödie sehen:

Unplugging Eva Longoria Poster