Top Gun 2 Autor

Top Gun (1986) © Paramount Pictures

Quelle: Filmstarts

Es konnte nicht ewig gut gehen. Beim Dreh eines waghalsigen Stunts am Set von Mission: Impossible 6 brach sich Tom Cruise nach einem Sprung den Knöchel. Die Verletzung wird ihn zumindest für einige Zeit außer Gefecht setzen und die Produktion wird bis zu zwei Monaten pausieren, damit der Star sich für den fordernden Dreh erholen kann. Ob dies Auswirkungen auf den anvisierten Start im Sommer 2018 haben wird,  ist noch nicht abzusehen. Im Idealfall wird der Film planmäßig am 16.08.2018 bei uns anlaufen.

Ein anderes Sequel mit Tom Cruise soll von der Verletzung laut dessen Produzenten auf jeden Fall nicht betroffen sein. Top Gun 2, der aktuell den Titel Top Gun: Maverick trägt, soll, wie geplant, nächstes Jahr vor die Kameras gehen. Das versichterte Erfolgsproduzent Jerry Bruckheimer im Interview mit unseren Kollegen von Filmstarts. Nachdem schon seine lange erhofften Sequels zu Beverly Hills Cop und Bad Boys einfach nicht in Fahrt kommen, scheint zumindest Top Gun 2 endlich kurz vor seiner Verwirklichung zu stehen. Bruckheimer glaubt nicht, dass die Verletzung von Cruise den Drehbeginn von Top Gun: Maverick verzögern wird. Laut ihm soll der Schauspieler im Dezember mit Mission: Impossible 6 fertig sein und ab Januar oder Februar für das Top-Gun-Sequel vor den Kameras stehen. In die deutschen Kinos soll Top Gun: Maverick voraussichtlich am 11.07.2019 kommen, also knapp 33 Jahre (!) nach Teil 1.

Außerdem verriet Bruckheimer, dass das Drehbuch aktuell von einem neuen Autor überholt wird. Nachdem 2014 The-Jungle-Book-Autor Justin Marks verpflichtet wurde, schreibt Eric Warren Singer die neuste Skriptfassung. Singer ist am besten für sein oscarnominiertes Drehbuch zu American Hustle bekannt, das er gemeinsam mit David O. Russell verfasste.

Regie wird bei Top Gun 2 Joseph Kosinski führen, der bereits an Oblivion mit Tm Cruise zusammengearbeitet hat. Seine Beteiligung verspricht immerhin gewaltige Bilder und beste Tonqualität für die Boxen. Stilistisch soll sich der zweite Top Gun aber nah Tony Scotts Vorgänger halten. Moderne Kriegsführung mit Drohnen soll eine Rolle im Plot des Films spielen.

Habt Ihr Interesse an einer Rückkehr von Tom Cruise als Düsenflieger-Pilot Maverick?