Chris Pratt bestätigt Rückkehr als Star-Lord in Thor: Love and Thunder

0
Thor Love and Thunder Star Lord

Chris Hemsworth und Chris Pratt in Avengers: Infinity War © 2018 Marvel Studios/Walt Disney Pictures

Quelle: Chris Pratt Instagram

Wenn ein so eng mit Hollywoods Film- und Serienindustrie vernetzte Online-Portale wie Deadline, Variety oder The Hollywood Reporter etwas berichten, kann man sich auf den Wahrheitsgehalt der Meldung komplett verlassen. Häufig kommt die offizielle Bestätigung seitens des Studios, der Film- und Serienschaffenden, oder der Schauspieler erst einige Zeit später. So auch bei Chris Pratt, dessen Rückkehr als Star-Lord in Thor: Love and Thunder bereits im November von Deadline berichtet wurde. In einem neuen Instagram-Video hat Pratt seine Besetzung in Taika Waititis Film jedoch endlich bestätigt und verraten, dass er bereits kommende Woche nach Australien zu den Dreharbeiten fliegen wird: (aus dem Englischen)

Ich habe Guardians nächstes Jahr. Und ich habe Thor. Ich werde in Thor in Australien mitspielen, also reise ich nach Australien in rund einer Woche.

Dass Thor: Love and Thunder ab diesem Monat gedreht werden wird, ist schon länger bekannt, und Schauspieler wie Natalie Portman, die erstmals nach Thor – The Dark Kingdom zum MCU zurückkehrt, und den neuen Schurkendarsteller Christian Bale haben sich bereits für die Dreh-Vorbereitungen in Australien eingefunden. Für den australischen Thor-Darsteller Chris Hemsworth ist es natürlich sowieso seine Heimat. Tessa Thompson wird sich demnächst auch auf den Weg nach Australien machen, um ihre Szenen als New Asgards Herrscherin Valkyrie zu drehen.

Dass zumindest einige Guardians of the Galaxy im vierten Thor-Film auftreten würden, wurde schon lange gemutmaßt, da Thor an Ende von Avengers: Endgame die Erde zusammen mit den Guardians auf der Suche nach neuen Abenteuern verlassen hat. Ich bin recht sicher, dass Pratts Star-Lord nicht der einzige von den Guardians sein wird, der in dem Film auftreten wird, gerade weil Schauspieler wie Bradley Cooper (Rocket) oder Vin Diesel (Groot) gar nicht nach Australien fliegen müssen, um ihre Rollen in dem Film zu spielen.

Neben den bereits genannten Schauspielern kehrt auch Jaimie Alexander als Thors Kampfgefährtin Lady Sif in dem Film zurück. Im Kino sah man sie zuletzt in The Dark Kingdom, danach absolvierte sie aber noch zwei Gastauftritte bei "Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D." Ihre Rückkehr in Thor – Tag der Entscheidung haben die Dreharbeiten zur Thrillerserie "Blindspot" verhindert. So ist sie womöglich Helas (Cate Blanchett) Amoklauf entgangen, dem Thors andere Kriegerfreunde Fandral (Zachary Levy), Volstagg (Ray Stevenson) und Hogun (Tadanobu Asano) zum Opfer gefallen sind.

Thor: Love and Thunder wird voraussichtlich am 5.05.2022 in unsere Kinos kommen.