Quelle: Samuel Goldwyn Films

Es ist nicht unüblich, dass Regisseure bestimmte Schauspieler haben, mit denen sie immer wieder zusammenarbeiten. Es gibt einer Reihe dieser berühmten Regie/Schauspieler-Kollaborationen: Robert De Niro und Martin Scorsese, Tim Burton und Johnny Depp, Christopher Nolan und Michael Caine, Wes Anderson und Bill Murray – nur um einige zu nennen.

Für die Fans schnörkelloser Heimkino-Action gibt es in den letzten Jahren das Duo Jesse V. Johnson und Scott Adkins. Seit 2017 hat Stunts-Fachmann Johnson bereits fünf Filme mit dem britischen Martial-Arts-Star Adkins gedreht und ein sechster steht jetzt in den Startlöchern. Dabei handelt es sich um die Fortsetzung zu ihrer dritten Zusammenarbeit The Debt Collector, die hierzulande unter dem Titel Pay Day erschienen ist. Adkins und Louis Mandylor spielten in dem Film die hartgesottenen Schuldeneintreiber French und Sue, deren neuster Auftrag ihnen über den Kopf wächst. The Debt Collector 2 (OT: Debt Collectors) setzt ihre Abenteuer direkt fort und wird am 29. Mai in den USA digital und auf DVD erscheinen. In Deutschland wird Koch Media den Film am 24. September veröffentlichen. Den Trailer und das Poster zur neuen Action-Eskapade könnt Ihr unten sehen:

The Debt Collector 2 Trailer & PosterIn The Debt Collector 2 machen sich French und Sue nach Las Vegas auf, nachdem sie im Vorgänger nur knapp mit dem Leben davongekommen sind. In der Spielermetropole nehmen sie in einem heruntergekommenen Casino von Sues alter Bekanntschaft ihre Tätigkeit als Schuldeneintreiber wieder auf. Das Leben könnte einfach sein, doch die Vergangenheit holt sie natürlich ein und Sues Vorhaben, der Gewalt in seinem Leben endlich abzuschwören, wir auf eine harte Probe gestellt.

Neben den beiden Debt-Collector-Filmen drehten Johnson und Adkins zusammen Savage Dog, Avengement, Accident Men und Triple Threat. The Debt Collector 2 wird sicherlich auch nicht das Ende ihrer knochenbrechenden, Fäuste schwingenden Zusammenarbeit sein.