The Collector 3

Josh Stewart in The Collection (2012) © LD Entertainment

Quellen: Josh Stewart Twitter, Bloody Disgusting

Kaum zu glauben, aber das The-Collector-Franchise wird wiederbelebt! Fast zehn Jahre nachdem der erste Film erschienen ist, hat Hauptdarsteller Josh Stewart über Twitter wie aus dem Nichts ein Teaser-Poster zu The Coll3ctor veröffentlicht mit dem ominösen Hinweis "Lock the door".

Gelegentlich kommt es vor, dass Schauspieler oder Filmemacher von Fans erstellte Plakate über soziale Medien teilen, um die Reaktionen zum potenziellen Projekt abzuschätzen. Allerdings konnte daraufhin das horrorzentrierte Online-Portal Bloody Disgusting bestätigen, dass das Plakat echt ist und der Film tatsächlich vorbereitet wird. Marcus Dunstan, der Macher der ersten zwei Filme, soll außerdem wieder im Regiestuhl sitzen.

Als The Collector 2009 erschienen ist, wurde er vor allem als der neue Film von den Autoren von Saw IV und V beworben (später schrieben sie auch Saw VI und Saw 3D). Tatsächlich haben die beiden ihr Drehbuch sogar als ein Saw-Prequel vorgeschlagen, doch Lionsgate war nicht interessiert. Stattdessen wurde daraus ein eigenständiger Film, er den Folterhorror von Saw mit dem Home-Invasion-Subgenre verbunden hat. Im Mittelpunkt stand der von Josh Stewart gespielte glücklose Dieb Arkin, der zur falschen Zeit am falschen Ort war, und mit dem titelgebenden sadistischen Serienkiller konfrontiert wurde.

In Genrekreisen und insbesondere im Heimkino war The Collector recht beliebt und so erschien 2012 die Fortsetzung The Collection. Dieser war weniger düster als der Vorgänger und drehte stattdessen den Spaß- und Splatter-Faktor deutlich auf. Aus diesem Grund hat mir der zweite Teil sogar um einiges besser gefallen als der erste. An dessen Ende gerät der Collector selbst in Arkins Gefangenschaft. Das wäre an sich auch ein guter Abschluss, doch bereits als The Collection angelaufen war, kündigten die Autoren Marcus Dunstan und Patrick Melton an, dass sie die Reihe als Trilogie planen. Leider war das Sequel offenbar nicht ganz so kommerziell erfolgreich wie gehofft, und Teil 3 ließ auf sich warten. Als ich vor einigen Jahren mit Marcus Dunstan beim Fantasy Filmfest in Köln sprach, bestätigte er, dass The Collector 3 weiterhin geplant sei. Doch erst jetzt wird die Fortsetzung endlich konkret. Hoffentlich ist sie genauso ein böser Spaß wie der zweite Film. Sobald wir mehr zum Film wissen, werdet Ihr es bei uns erfahren.

Unten gibt es einen besseren Blick auf das Teaser-Poster:

The Collector 3 Teaserposter