Shadowhunters Finale

Katherine McNamara und Dominic Sherwood in “Shadowhunters” © 2019 Freeform/Netflix

Quelle: TVLine

ANZEIGE

Trotz unermüdlicher Bemühungen der Fans mit der #SaveShadowhunters-Kampagne (auch hierzulande) eine Rettung der abgesetzten Fantasyserie “Shadowhunters” zu erwirken, sieht es ganz danach aus, als würden sich Clary, Jace und andere Figuren aus Cassandra Clares Reihe endgültig von unseren Fernsehbildschirmen verabschieden. Aktuell werden in den USA bei Freeform und in allen anderen Ländern bei Netflix wöchentlich die letzten Folgen der dritten Staffel veröffentlicht. Im Mai soll sich die Serie dann mit einem Knall verabschieden.

Wie jetzt bekannt wurde, wird das zweiteilige Serienfinale, das zusätzlich in Auftrag gegeben wurde, als die Einstellung der Serie bekannt wurde, sogar zweieinhalb Stunden lang sein (vermutlich einschließlich der Werbeunterbrechungen in der US-Ausstrahlung). Ausgestrahlt wird das Finale-Event mit dem Titel “The Final Hunt” am 6. Mai, sodass es ab dem 7. Mai bei Netflix abrufbar sein wird. Die zwei Teile des Specials tragen die Originaltitel “Alliance” und “All Good Things…”.

Abgedreht ist das XXL-Finale bereits seit August 2018 und Co-Showrunner Todd Slavkin verspricht, dass die Fans mit dem Abschluss zufrieden sein werden. Doch auch das ist vermutlich ein schwacher Trost für viele, denn Cassandra Clares Vorlage hätte genug Material für weitere Staffeln hergegeben. Leider waren die Zuschauerzahlen nicht zufriedenstellend genug.

Im deutschen Free-TV beginnt bei sixx heute die Ausstrahlung der ersten “Shadowhunters”-Staffel. Alle Netflix-Verweigerer haben jetzt also die Gelegenheit, in die Serie einzusteigen und haben dann immerhin 55 Folgen vor sich.