Rhys Ifans Alice im Wunderland 2

Quelle: The Wrap

Rhys Ifans Alice im Wunderland 2Alice im Wunderland 2 (OT: Through the Looking Glass) holte sich nach Sacha Baron Cohen den zweiten neuen Star an Bord. Der Brite Rhys Ifans (The Amazing Spider-Man, Bild links) wird in dem von James Bobin inszenierten Film Zanik Hightopp spielen, den Vater von Johnny Depps Verrücktem Hutmacher… Das ist der Moment, an dem die meisten Leser kurz anhalten werden und denken: “Was? Ist Ifans so gut gealtert?!”. Nein, tatsächlich ist er sogar vier Jahre jünger als Johnny Depp. Wie kann er also seinen Vater spielen? Ich gehe davon aus, dass er unter Kilos von Makeup verborgen sein wird oder aber auch, dass der Film eine Erklärung dafür parat haben wird. Diese könnte in dem Bösewicht des Films begründet liegen. Sacha Baron Cohens Antagonist in dem Film heißt Time (dt.: Zeit). Vielleicht hielt er ja Ifans’ Charakter in der Zeit gefangen, sodass er nicht alterte? Im Mai 2016 – dann kommt Alice im Wunderland 2 in die Kinos – wird diese Frage beantwortet werden. Ursprünglich wurde übrigens berichtet, dass der Schauspieler Mark Rylance die Rolle von Zanik Hightopp übernehmen würde, doch das stellte sich als unwahr heraus. Interessanterweise standen Ifans und Rylance beide gemeinsam für Roland Emmerichs Anonymus vor der Kamera.

ANZEIGE

Neben Cohen und Ifans, werden auch die Rückkehrer Helena Bonham Carter, Johnny Depp und Mia Wasikowska als Alice zu sehen sein. Wasikowskas Rückkehr zu der Rolle, die ihre Karriere richtig durchstarten ließ, kann ich lediglich auf vertragliche Verpflichtung zurückführen. Ihre Karriere hat in den letzten Jahren nämlich einen deutlich anderen und anspruchsvolleren Pfad eingeschlagen.