Jennifer Morrison und Colin O’Donoghue in "Once Upon a Time" © 2017 ABC

Quelle: Passion

Und sie lebten glücklich miteinander, bis ans Ende ihrer Tage…

Ob das auch das Märchenende für die Charaktere aus "Once Upon a Time" sein wird, werden die deutschen Fans bald auch erfahren. Am 5. September um 20:15 wird der Bezahlsender Passion mit der hiesigen Ausstrahlung der finalen siebten Staffel der Fantasyserie beginnen. Diese wird, wie fast alle bisherigen Seasons, wieder 22 Episoden umfassen. Fans der Serie müssen sich jedoch auf einige gewaltige Veränderungen einstellen.

Die sechste Staffel der Serie hat die wichtigen Handlungsstränge für die meisten Hauptfiguren abgeschlossen und daher ist Staffel 7 ein Versuch, etwas frischen Wind in die Serie zu bringen, deren Einschaltquoten in den Vorjahren deutlich nachgelassen haben. Das bedeutet, dass viele Darsteller aus den ersten sechs Seasons in Staffel 7 nicht mehr dabei sind bzw. nur in Gastrollen auftreten werden. Jennifer Morrison, Ginnifer Goodwin, Josh Dallas, Jared Gilmore und Emilie de Ravin haben die Serie allesamt verlassen, wobei Gilmore, Morrison und de Ravin noch vereinzelte Gastauftritte in den ersten Folgen haben. Im Finale gibt es dann natürlich ein Wiedersehen mit vielen bekannten Gesichtern.

Doch wer ist dann noch dabei? Colin O’Donoghue als Hook, Lana Parilla als Regina und Robert Carlyle als Rumpelstilzchen sind weiterhin mit von der Partie. Zu den neuen Darstellern gehören Gabrielle Anwar ("Burn Notice") als Rapunzel, Dania Ramirez ("Heroes") als neue Cinderella-Version und Mekia Cox ("Chicago Med") als Tiana aus Disneys Küss den Frosch. Außerdem wechselt der Schauplatz der Serie von Storybrooke nach Seattle und Hyperion Heights.

Die ganzen Veränderungen konnten das Interesse der Fans jedoch nicht wiedererwecken. Die Quoten-Talfahrt ging weiter und die Serie endete nach Staffel 7. Immerhin wurde die Entscheidung früh genug getroffen, sodass die Macher die Gelegenheit hatten, "Once Upon a Time" einen runden Abschluss zu verpassen. Wie dieser aussieht, erfahrt Ihr demnächst bei Passion.