Nina Dobrev übernimmt die Hauptrolle in der Netflix-Romcom Love Hard

0
Nina Dobrev Love Hard

Nina Dobrev in Fam © 2018 CBS Broadcasting, Inc. All Rights Reserved

Quelle: Deadline

"Fam", Nina Dobrevs erste Serie nach "Vampire Diaries", erzielte leider nicht den erhofften Quotenerfolg und wurde nach einer Staffel bereits eingestellt. Ob Dobrev es demnächst wieder mal im Fernsehen versuchen wird, ist noch unklar, doch zunächst einmal gesellt sie sich zu unzähligen anderen Hollywood-Stars, deren Dienste der Streaming-Anbieter Netflix in Anspruch nimmt. Dobrev wird für Netflix die weihnachtliche romantische Komödie Love Hard drehen, deren Ton als eine Mischung aus dem Romcom-Klassiker Harry und Sally und Roxanne mit Steve Martin beschrieben wird.

In Love Hard spielt Dobrev eine junge Frau als Los Angeles, die Pech in der Liebe hat, bis sie sich in einen Kerl von der Ostküste verliebt, den sie über eine Dating App kennengelernt hat. Sie beschließt, ihn an Weihnachten zu überraschen, stellt jedoch fest, dass sie hinters Licht geführt wurde und der Mann, den sie findet, ganz anderds aussieht als er vorgegeben hat. Der Hochstapler erzählt ihr aber, dass das wahre Objekt ihrer Begierde in der gleichen Stadt lebt und er sie verkuppeln würde, vorausgesetzt sie spielt über die Weihnachtstage seine Freundin vor seiner Familie. Ich denke, jeder, der mehr als eine Romcom in seinem Leben gesehen hat, kann sich denken, wie die Geschichte ausgeht.

Jimmy O. Yang (Fantasy Island) und "Riverdale"-Darsteller Charles Melton spielen die männlichen Hauptrollen in dem Film, und wer sie googelt, kann vermutlich auch erraten, wie die beschriebenen Rollen verteilt sind. Danny Mackey und Rebecca Ewings schrieben das Drehbuch zum Film, das Netflix bereits letzten August vorsorglich gekauft hat. Der costaricanische Regisseur Hernán Jiménez (Elsewhere) wird den Film inszenieren. Wann die Dreharbeiten beginnen werden, ist noch unklar.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein