Mission Impossible 7 Pom Klementieff

Pom Klementieff in "Black Mirror" © 2019 Netflix

Quelle: Christopher McQuarrie Twitter

ANZEIGE

Nach der Besetzung von Hayley Atwell ("Marvel’s Agent Carter") im September, bekommen die nächsten zwei Mission: Impossible-Filme zusätzliche weibliche Verstärkung von einer weiteren MCU-Darstellerin. Regisseur Christopher McQuarrie hat über Twitter angekündigt, dass die französische Schauspielerin Pom Klementieff als Femme Fatale in Mission: Impossible 7 und 8 auftreten wird. An undurchsichtigen weiblichen Figuren hat es der Reihe nie gemangelt und ich hoffe auch, dass Vanessa Kirby in den nächsten Filmen als betörende und tödliche Waffenhändlerin Alanna alias White Widow zurückkehren wird. Sie hat mit ihrem kurzen Auftritt in Mission: Impossible – Fallout einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Klementieff gelang vorletztes Jahr ihr Durchbruch mit dem Auftritt als Mantis in Guardians of the Galaxy Vol. 2. Die Rolle verkörperte sie auch in den letzten zwei Avengers-Filmen.

Bestätigt sind für die Sequels bislang außerdem nur Tom Cruise als unverwüstlicher IMF-Agent Ethan Hunt und Rebecca Ferguson als MI6-Agentin Ilsa Faust. Wir können aber auch fest mit der Rückkehr von Ving Rhames als Luther und Simon Pegg als Benji rechnen. Vielleicht findet diesmal auch Jeremy Renner wieder Zeit, um als William Brandt vorbeizuschauen. Ihn habe ich beim letzten Film in der Gruppendynamik ein wenig vermisst.

Mission: Impossible 7 und 8 werden von McQuarrie nächstes Jahr direkt hintereinander gedreht werden. Die ungewöhnliche Bewilligung von gleich zwei Fortsetzungen hat mit dem überragenden Erfolg von Mission: Impossible – Fallout zu tun, der bewiesen hat, dass sich auch der sechste Teil einer über 20 Jahre alten Filmreihe frisch anfühlen kann. Zu verdanken ist das sowohl McQuarries virtuoser Regie als auch der grenzenlosen Bereitschaft von Cruise, auch jeden so irrsinnigen Stunt selbst auszuführen. McQuarrie ist der erste Regisseur, der mehr als einen Mission: Impossible-Film inszenieren durfte, und anhand seiner beiden Beiträge gibt es auch keinen Grund, ihn bald zu ersetzen. Man fragt sich nur, wie der letzte Film überhaupt noch getoppt werden kann.

Teil 7 kommt voraussichtlich am 22.07.2021 in unsere Kinos und Teil 8 am 4.08.2022