Jessica Campbell tot

Jessica Campbell in Election (1999) © Paramount Pictures

Quelle: Deadline

Jessica Campbell, die ehemalige Schauspielerin, die ihre größte Rolle in Alexander Paynes gefeiertem Kultfilm Election neben Reese Witherspoon und Matthew Broderick gespielt hat, ist am 29. Dezember in Portland, Oregon unerwartet verstorben. Das gab ihre Cousine Sarah Wessling bekannt. Campbell war erst 38 Jahre alt und hinterlässt einen Ehemann und zehnjährigen Sohn. Laut Angaben der Familie litt sie an dem Morgen von ihrem Todestag an grippeähnlichen Symptomen und brach später im Bad zusammen. Alle Wiederbelebungsversuche blieben erfolglos. Die genaue Todesursache ist noch unbekannt.

Campbell feierte ihr Schauspieldebüt 1992 im Fernsehfilm Ich will meine Kinder zurück! (OT: In the Best Interest of the Children) an der Seite von Sarah Jessica Parker. Ihre zweite Rolle wurde ihre zu ihrer bekanntesten, als sie 1999 in Alexander Paynes zweiter Regiearbeit Election auftrat. In der Highschool-Satire spielte sie die junge nonkonforme lesbische Schülerin Tammy Metzler, die, nachdem ihre Freundin sie für ihren Adoptivbruder verlässt, aus Trotz und Eifersucht gegen ihn und gegen Witherspoons Charakter für das Amt der Schulsprecherin kandidiert. Dabei vertritt sie die Position der Anarchie, verspottet das Schulsystem, und verspricht, den Schülerrat aufzulösen, wenn sie gewählt wird. Campbells Performance gehörte zu den Highlights der frühen Filmperle von Payne, für die er seine erste Drehbuch-Oscarnominierung erhalten hat. Campbells Darbietung wurde als bestes Schauspieldebüt bei den Independent Spirit Awards nominiert.

Ihre nächste Rolle spielte Campbell 2000 in zwei Folgen von Judd Apatows kurzlebiger aber bis heute beliebter Highschool-Serie "Voll daneben, voll im Leben" (OT: "Freaks and Geeks"), mit der u. a. die Karrieren von Seth Rogen, Jason Segel, James Franco und Linda Cardellini begonnen haben.

In den darauffolgenden zwei Jahren trat Campbell noch in den Filmen The Safety of Objects neben Glenn Close und Junk neben Mary Kay Place auf, hängte ihre Schauspielkarriere aber danach an den Nagel. Campbell studierte medizinische Anthropologie in Kalifornien und arbeitete danach bis zu ihrem Tod als Naturheilpraktikerin.

Campbells Election-Co-Star Reese Witherspoon drückte über Twitter ihre Trauer über die Todesmeldung aus: