Gunpowder Milkshake Cast

Links: Lena Headey in "Game of Thrones" © 2019 HBO
Mitte: Karen Gillan in Jumanji: Willkommen im Dschungel © 2017 Sony Pictures
Rechts: Carla Gugino in "Spuk in Hill House" © 2018 Netflix

Quelle: Deadline

Diesen Sommer kommen viele weibliche Filmstarts in Potsdam und Berlin für einen aufregenden Actiondreh zusammen. Am 3. Juni beginnen im legendären Studio Babelsberg die Dreharbeiten zu Gunpowder Milkshake (was für ein Titel!), dem neuen Film der israelischen Regisseure Aharon Keshales und Navot Papushado, die zuletzt vor sechs Jahren mit ihrem schwarzhumorigen, abgedrehten Psychothriller Big Bad Wolves die Zuschauer begeisterten. Gunpowder Milkshake ist erst ihr dritter Film und ihr englischsprachiges Debüt. Für den Film haben sie gleich ein wirklich beeindruckendes, weitgehend weibliches Ensemble zusammengestellt.

Die Hauptrollen in dem Actionthriller spielen Lena Headey ("Game of Thrones") und Karen Gillan (Guardians of the Galaxy). Trotz nur 14 Jahren Altersunterschied spielen sie das Mutter-Tochter-Duo Scarlet und Eve, das gemeinsam als Profikillerinnen arbeitet. Ihr neuster Auftrag geht jedoch gehörig schief und sie benötigen die Hilfe einer geheimen Schwesternschaft von Waffenhändlerinnen. Angeführt wird diese von Florence, gespielt von Michelle Yeoh (Bild unten rechts aus Master Z: The Ip Man Legacy). Carla Gugino ("Spuk in Hill House") wurde als Killerin Mathilde besetzt, ein Mitglied der besagten Schwesternschaft. Angela Bassett (Bild unten links aus Black Panther) spielt Anna May, die bescheidene Leiterin eines massiven Waffenlagers. Die einzige größere männliche Rolle in dem Film spielt Golden-Globe-Gewinner Paul Giamatti (Bild unten Mitte aus "Billions"). Zu seinem Charakter Nathan gibt es noch keine Details, doch ich habe den leisen Verdacht, dass er der Schurke des Films sein könnte.

Gunpowder Milkshake Cast Bassett Giamatti Yeoh

Papushado und Keshales schrieben das Drehbuch gemeinsam mit Ehud Lavski. Gunpowder Milkshake soll eine ausführliche Mythologie haben, die mehrere Generationen umspannt. Als Stil-Vorbilder dienen Quentin Tarantinos Kill Bill und Edgar Wrights Baby Driver herangezogen. Nicht gerade die schlechtesten Filme, die man sich als Maßstab setzen kann. Angesichts des letzten Films der beiden Regisseure und dieser Traumbesetzung, dürften die Erwartungen an Gunpowder Milkshake berechtigterweise hoch sein.

Studiocanal produziert den Film und wird ihn in die deutschen Kinos bringen.