Quelle: Netflix

Ein Mordsteam ermittelt wieder: so lautete die Ansage vor exakt einem Jahr, als die Fortsetzung der französischen Actionkomödie Ein Mordsteam (OT: De l’autre côté du périph) von Netflix mit Omar Sy und Laurent Lafitte angekündigt wurde und genau so lautet nun auch ihr deutscher Titel (im Original: Loin du périph). Während Ein Mordsteam vor neun Jahren noch in den Kinos lief, startet Ein Mordsteam ermittelt wieder am 6. Mai exklusiv bei Netflix. Der Film vereint Sy als gewitzten Banlieue-Polizisten Ousmane mit Lafitte als versnobter Pariser Cop François wieder. Nachdem sie nach ihrem ersten gemeinsamen Fall getrennte Wege gingen, führt ein vermeintlicher Drogendeal das ungleiche Duo wieder zusammen. Doch der augenscheinlich simple Fall entpuppt sich als eine deutlich größere Sache und führt die beiden von der Metropole Paris in die französischen Alpen.

Den ersten Teaser-Trailer und das Poster zum neuen Einsatz des Mordsteams Ousmane und François könnt Ihr unten sehen. Den weiblichen Part an ihrer Seite übernimmt diesmal Schauspielerin und Sägerin Izïa Higelin, u. a. bekannt aus dem Film La belle saison – Eine Sommerliebe.

Ein Mordsteam 2 Poster

Ein Mordsteam stand in bester Tradition von Buddy-Actionkomödien wie Bad Boys, Lethal Weapon und Rush Hour, ein besonders in den Achtzigern und Neunzigern beliebtes Subgenre des Actionkinos, das in den letzten Jahren leider viel zu kurz gekommen ist. Auch wenn der Film das Rad kaum neu erfunden hat und nicht alle Gags ins Schwarze trafen, hatten Lafitte und Sy genug Chemie, um den Film zu tragen. Er war ein lockerer, flotter Spaß, der die US-amerikanische Tradition von Buddy-Actionfilmen mit einem erfrischend französischen Touch versehen hat.

Der Originalfilm war seinerzeit vom Riesenerfolg von Sys Komödie Ziemlich beste Freunde beflügelt. Das Sequel profitziert wiederum vom Hype der Netflix-Serie "Lupin" mit Omar Sy in der Hauptrolle, die zur mit Abstand erfolgreichsten französischen Eigenproduktion des Streamers wurde und als erste französischsprachige Serie überhaupt die tägliche Netflix-Top-10 in den USA geknackt hat. Ein Mordsteam ermittelt wieder kann vielleicht einige "Lupin"-Fans die Wartezeit auf den dritten Teil der Serie erleichtern. "Lupin"-Regisseur Louis Leterrier, der auch Kinohits wie Die Unfassbaren – Now You See Me und Kampf der Titanen inszeniert hatte, drehte den Film. Das Drehbuch stammt von Stéphane Kazandjian (Taxi 5). Leider gibt es den ersten Film aktuell weder bei Netflix noch bei den anderen gängigen Anbietern kostenlos im Stream, doch wenn Ihr ihn noch nicht kennt und die Gelegenheit dazu habt, holt ihn nach.

Offizieller Inhalt:

"Ousmane Diakité (Omar Sy) und François Monge (Laurent Lafitte) sind zwei Polizisten mit völlig unterschiedlichen Herangehensweisen, Hintergründen und Berufswegen. Einst arbeiteten sie zusammen, doch das Leben führte sie in verschiedene Richtungen. Nun ist das ungleiche Paar bei Ermittlungen in einem neuen Fall wieder vereint, für den sie bis in die französischen Alpen reisen müssen. Was ein simpler Drogendeal zu sein schien, entwickelt sich zu einem komplizierten Kriminalfall mit gefährlichen und unerwartet witzigen Wendungen."