Quelle: Netflix

Es ist kein Geheimnis, dass Themen der Rassenspannungen, der Gleichberechtigung und der Emanzipation in Filmen und Serien aktuell präsenter sind denn je. Wie schon immer, halten die Medien der Gesellschaft den Spiegel vor. Keinem Film ist die Darstellung des modernen Rassismus in letzter Zeit so gut gelungen wie dem Psychothriller Get Out vergangenes Jahr. Wie schnell sich der Einfluss des Films ausbreitet, merkt man bereits im Teaser-Trailer zur zweiten Staffel der Netflix-Serie "Dear White People", in dem "der versunkene Bereich" aus Get Out (neben vielen weiteren gesellschaftlichen Problematiken) Erwähnung findet.

ANZEIGE

"Dear White People" geht als Vol. 2 am 4. Mai bei Netflix mit zehn neuen Folgen in die zweite Runde. Basierend auf dem gleichnamigen Sundance-Filmerfolg hatte die Dramedyserie in ihrer ersten Staffel den Finger fest am Puls der Zeit. Die Serie spielt an der fiktiven prestigeträchtigen Winchester-Universität in den USA, die überwiegend von weißen Studenten besucht wird und an der es zu Spannungen zwischen ihnen und der afroamerikanischen Minderheit kommt. Diese werden von der Uni-Radio-Moderatorin Samantha (Logan Browning) offengelegt. In ihrer provokativen Sendung "Dear White People" klärt sie über Ungleichheiten und subtilen (und weniger subtilen) alltäglichen Rassismus auf.

Unten findet Ihr die erste Vorschau und das Poster zu Vol. 2:

Dear White People Staffel 2 Start & PosterDie zweite Staffel knüpft direkt an den gescheiterten Protest aus dem Finale der ersten Staffel 1 und zeigt dessen Auswirkungen auf die Studierenden. Neben den Rückkehrern aus dem Haupt-Cast, wird Lena Waithe in Vol. 2 auftreten. Die Co-Schöpferin und Darstellerin aus Netflix' "Master of None" produzierte bereits den Originalfilm, auf dem "Dear White People" beruht. In der Serie wird sie die prahlerische MC P Ninny in der fiktiven Reality Show "Trap House Tricks" darstellen, die von der realen Show "Love & Hip Hop" inspiriert ist (so wie "Defamation" in Staffel 1 von "Scandal" inspiriert war). Waithe ist aktuell in Ready Player One in unseren Kinos zu sehen.