Black Lightning Staffel 1 Quoten

Quelle: TVByTheNumbers

Nachdem "Black Lightning" in der Vorwoche dank kaum vorhandener Konkurrenz zulegen konnte, ging es für die vierte Folge der neuen Superheldenserie deutlich bergab. Sie sank um 15% auf 1,9 Millionen Zuschauer und fiel in der Zielgruppe 18-49 um 25% auf 600,000 Fans. Im Vorprogramm erzielte "The Flash" 2,3 Millionen Gesamtzuschauer (-12%), davon 800,000 in der werberelevanten Zielgruppe (-11%).

ANEZIGE

Nachdem fast 27 Millionen Zuschauer die nach dem Super Bowl ausgestrahlte Episode gesehen hatten, erreichte die neuste reguläre "This Is Us"-Folge tolle 10,1 Millionen Zuschauer insgesamt sowie 2,7 Millionen in der werberelevanten Zielgruppe 18-49. Beide Werte lagen 8% über der vorigen regulären Folge.

"Chicago Med" lockte im Anschluss 7,4 Millionen Gesamtzuschauer (+7%) sowie 1,5 Millionen in der Zielgruppe 18-49 (+15%).

Bei ABC fiel "The Middle" um 8% auf 5,6 Millionen Gesamtzuschauer sowie um 14% in der Zielgruppe 18-49 auf 1,2 Millionen. "Fresh Off the Boat" legte um 10% gegenüber der Vorwoche zu und erreichte 3,8 Millionen Zuschauer. In der begehrten Zielgruppe 18-49 blieb die Sitcom mit 900,000 Zuschauern stabil. "Black-ish" war mit 3,7 Millionen Gesamtzuschauern und einer Million in der relevanten Zielgruppe unverändert. "Kevin (Probably) Saves the World" sank mit 2,3 Millionen Zuschauern insgesamt und einer halben Million in der Zielgruppe auf ein neues Serientief.

"Lethal Weapon" baute ein wenig ab und zählte 4,4 Millionen Zuschauer insgesamt. In der Zielgruppe schalteten 1,1 Millionen ein (-8%). "LA to Vegas" blieb mit 2,5 Millionen Gesamtzuschauern und 800,000 Interessierten zwischen 18 und 49 auf dem Niveau der letzten Episode. "The Mick" war ebenfalls stabil und erreichte 2 Millionen Zuschauer insgesamt sowie 700,000 in der Zielgruppe.

"Navy CIS" gewann den Abend mit 13,9 Millionen Gesamtzuschauern. In der Zielgruppe erreichte der Dauerbrenner 1,5 Millionen. Beide Werte lagen auf dem Niveau der vorigen Episode. "Bull" war mit 10,9 Millionen Zuschauern stabil und sank um 8% in der Zielgruppe auf 1,2 Millionen. "Navy CIS: New Orleans" gab um 10% nach und erreichte 8,4 Millionen Zuschauer insgesamt sowie 900,000 in der relevanten Zielgruppe.